Der PC wird zum Hörsaal

Fernuniversität schließt Studienzentrum in Marl

  • schließen

MARL - Die FernUniversität gibt ihr Studienzentrum in Marl auf. Denn immer mehr Absolventen studieren zu Hause am PC. Die – zuletzt 310 – Studierenden am Standort Marl müssen sich nun mit ihren Fragen an das Regionalzentrum in Hagen wenden.

42 Jahre lang hatte die FernUniversität in ihrem Studienzentrum an der Bergstraße Info-Veranstaltungen und Studienberatungen angeboten. Zu diesem Zweck will sie weiter mit der insel-Volkshochschule als Partner zusammenarbeiten und deren Räume nutzen.

1976, im Gründungsjahr, war die Fernuni in Marl Anlaufstelle für 61 Studierende. Seither haben sich die Gewohnheiten der Studenten stark verändert. Die meisten von ihnen nutzen heute sehr intensiv digitale Medien. So bietet die FernUni virtuelle Seminare und Videokonferenzen an, bei denen die Studierenden nicht persönlich vor Ort sein müssen. Hörsaal ist immer öfter der eigene PC. Präsenzveranstaltungen, zu denen sich Lehrende und Studierende im Studienzentrum an der Bergstraße treffen müssen, sind kaum mehr nötig.

Die FernUniversität in Hagen ermöglicht ein Studium parallel zur Ausbildung oder zum Freiwilligem Sozialen Jahr/Bundesfreiwilligendienst. Sie ist mit rund 75.000 Studierenden die größte Hochschule in Deutschland. Medien von Online bis Print werden mit virtuellen Seminaren und Präsenzveranstaltungen kombiniert, damit die Studenten flexibler sind. Betreut werden sie in Regionalzentren. Studiengänge sind Kultur- und Sozialwissenschaften, Mathematik und Informatik, Rechtswissenschaften und Wirtschaftswissenschaft. Die gefragtesten Studiengänge in Marl wie bundesweit sind Wirtschaft und Psychologie. An der FernUni ist das Psychologiestudium berufsbegleitend und ohne Numerus clausus möglich.

Deshalb hat die Fernuniversität jetzt ihre Räume im Riegelhaus aufgegeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

"Kinderwelt" soll nach Feuer wiederaufgebaut werden: So sieht die Planung aus
"Kinderwelt" soll nach Feuer wiederaufgebaut werden: So sieht die Planung aus
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Männer in Kettenhemden schwingen die Klingen - was die Besucher der Ritterspiele erwartet 
Männer in Kettenhemden schwingen die Klingen - was die Besucher der Ritterspiele erwartet 
Ist das Kunst oder kann das weg - Nebenschauplätze beim Parkfest
Ist das Kunst oder kann das weg - Nebenschauplätze beim Parkfest
Motorradfahrer aus Recklinghausen stirbt bei Unfall auf A45 bei Dortmund
Motorradfahrer aus Recklinghausen stirbt bei Unfall auf A45 bei Dortmund

Kommentare