Zechenstraße

50-Jähriger bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Marl - Bei Arbeiten in einem Marler Discounter hat sich ein 50-jähriger Mann in der Nacht zu Dienstag den Fuß eingeklemmt und schwer verletzt. Er wurde ins Krankenhaus gebracht.

Ein Mitarbeiter eines Discounters an der Zechenstraße hat sich nach Polizeiangaben in der Nacht zu Dienstag den Fuß eingeklemmt. Er wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der Unfall soll nach ersten Erkentnissen beim Anheben von Paletten passiert sein. "Da es sich um keine Straftat handelt, wird vermutlich das Amt für Arbeit den Fall übernehmen", so Polizeisprecher Michael Franz am Dienstagmorgen. Details zum Unfall sind demnach noch unklar.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Pkw-Fahrer (21) verletzt - Straße zwei Stunden voll gesperrt
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Pkw-Fahrer (21) verletzt - Straße zwei Stunden voll gesperrt
Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Wer hat das Feuer gelegt?
Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Wer hat das Feuer gelegt?
Die „Moselbach-Alm“ im Stadtpark ist ein Erfolg - und so geht's nun weiter
Die „Moselbach-Alm“ im Stadtpark ist ein Erfolg - und so geht's nun weiter
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Brinkforth-Überfall: Prozess endet mit Paukenschlag
Brinkforth-Überfall: Prozess endet mit Paukenschlag

Kommentare