Zeuge beobachtet Flüchtende

Einbrecherin mit dickem Po gesucht

MARL - Auf dem Birkenbusch wurde am Montag gegen 11.45 Uhr in ein Wohnhaus eingebrochen. Ein aufmerksamer Nachbar hatte das Klirren einer Scheibe gehört und sah noch eine Frau, die in Richtung Halterner Straße weglief.

In dem Wohnhaus waren mehrere Räume durchsucht worden. Gestohlen wurde offensichtlich nichts.

Der Nachbar beschrieb die Tatverdächtige so: circa 1,55 Meter groß, schwarze Haare, dicker Po. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0800/2361 111 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schaden nach Brand in der Kinderwelt geht in die Millionen - Warnung vor Rußpartikeln
Schaden nach Brand in der Kinderwelt geht in die Millionen - Warnung vor Rußpartikeln
Riesen-Schaden nach Kinderwelt-Brand, Waltroper Parkfest startet, keine Spur vom Bochumer Ausbrecher
Riesen-Schaden nach Kinderwelt-Brand, Waltroper Parkfest startet, keine Spur vom Bochumer Ausbrecher
Emotionaler Ausnahmezustand: Säugling musste am offenen Kopf operiert werden 
Emotionaler Ausnahmezustand: Säugling musste am offenen Kopf operiert werden 
In Herten baut Lidl einen topmodernen Riesen-Markt - jetzt steht das Eröffnungsdatum
In Herten baut Lidl einen topmodernen Riesen-Markt - jetzt steht das Eröffnungsdatum
Nach 37 Jahren - was Angelika Goller heute über ihre alte Heimat Oer-Erkenschwick denkt
Nach 37 Jahren - was Angelika Goller heute über ihre alte Heimat Oer-Erkenschwick denkt

Kommentare