+
Die Polizei nahm mutmaßliche Autodiebe fest.

Zeuge meldet Verdächtige

Polizei verhaftet Autodiebe

MARL - An der Liegnitzer Straße machte sich ein junges Paar an Autos zu schaffen. Zum Tatort reisten die Täter mit einem gestohlenen Fahrrad an.

Kurz nach 2 Uhr beobachtete ein Zeuge an der Liegnitzer Straße am Sonntag ein junges Paar, das sich an Autos zu schaffen machte. Die Unbekannten seien bereits in ein Fahrzeug eingebrochen und hätten versucht, es zu starten. Die alarmierte Polizei nahm am Tatort einen 24-jährigen Marler und eine 25-jährige Marlerin fest.

Die Beamten fanden bei der Kontrolle ein Reizstoffsprühgerät, eine Sturmhaube und Handschuhe, dazu in der Nähe ein Messer. Offensichtlich hatten die Verdächtigen versucht, ein aufgebrochenes Auto zu stehlen. Außerdem war eines der Fahrräder, mit dem das Paar zum Tatort gekommen war, zuvor gestohlen worden. Das Pärchen musste für weitere Maßnahmen mit auf die Wache.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Langes Warten auf den Prozess für den mutmaßlichen Totschläger von der Hohenzollernstraße
Langes Warten auf den Prozess für den mutmaßlichen Totschläger von der Hohenzollernstraße
Wir bringen Sie kostenlos zum Spiel Borussia Dortmund gegen SC Paderborn
Wir bringen Sie kostenlos zum Spiel Borussia Dortmund gegen SC Paderborn
Vier junge Männer schlagen und treten 25-Jährigen in Dorsten krankenhausreif
Vier junge Männer schlagen und treten 25-Jährigen in Dorsten krankenhausreif
Im Topspiel kassiert der 1. FFC Recklinghausen eine bittere Packung
Im Topspiel kassiert der 1. FFC Recklinghausen eine bittere Packung
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert

Kommentare