+
Die Ozon-Messstation des Landesumweltamts in Sickingmühle

Wie Sie sich verhalten sollten

Ozon-Werte: Ab wann es kritisch wird

167 Mikrogramm Ozon pro Kubikmeter Luft wurden am Dienstagabend an der Messstation des Landesumweltamts in Sickingmühle gemessen. Kein guter Wert - aber noch ist die kritische Grenze nicht erreicht.

37 Grad brachten am Dienstag die Marler ins Schwitzen - das war der höchste Werte in diesem Jahr und in NRW. Entsprechend schnellten die Ozonwerte in die Höhe. Wie in jedem Jahr steigen sie aufgrund der extremen Sonneneinstrahlung. 

Um 18 Uhr wurden in der Station Sickingmühle an der Alten Straße 167 µg/m³ (Mikrogramm Ozon pro Kubikmeter Luft) gemessen. Die Meldeschwelle zur Information der Bevölkerung liegt bei 180 Mikrogramm µg/m³ (Mikrogramm Ozon pro Kubikmeter Luft). Ab diesem Wert sollten Menschen, die empfindlich auf Ozon reagieren, Anstrengungen im Freien vermeiden, empfiehlt das Landesumweltamt.

Bei Alarmwert wird die Bevölkerung gewarnt

In Hitzeperioden früherer Jahre wurde die Meldeschwelle in Marl zum Teil weit überschritten. Bis zu 214 µg/m³ wurden vor neun Jahren gemessen, der Alarmwert liegt bei 240 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft. Dann würde das Landesumweltamt die Bevölkerung warnen, keinen Sport mehr im Freien zu treiben. Sie sollte dann unnötige Autofahrten vermeiden, kurze Wege zu Fuß gehen oder Fahrgemeinschaften bilden. 

10 bis 20 Prozent der Bevölkerung reagieren besonders empfindlich auf Ozon. Zu den Risikogruppen gehören Personen mit Freiluft-Arbeitsplätzen, Sportler, Säuglinge und Kleinkinder. Auch älteren Menschen macht die Hitze zu schaffen.

So viel wie möglich trinken!

Eine hohe Ozonkonzentration kann zu Kopfschmerzen oder Reizungen in Hals und Rachen führen. Ozon dringt in feinste Verästelungen der Lunge ein und steht im Verdacht, Krebs auszulösen. Nachmittags und abends sind die Ozonwerte oft am höchsten. Sportler sollten ihre Aktivitäten deshalb auf den Vormittag legen. Vor allem eines sollten körperlich Aktive nicht vergessen: So viel wie möglich trinken! Die Messstation in Sickingmühle ging 1980 in Betrieb. Hier werden ausschließlich Ozonwerte gemessen.

Stündlich aktualisierte Messwerte für Marl unter www.lanuv.nrw.de/umwelt/luft/immissionen/aktuelle-luftqualitaet/

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Freche Sprüche, ein kleiner Strip und nackte Tatsachen: Beim Winterfest war alles dabei
Freche Sprüche, ein kleiner Strip und nackte Tatsachen: Beim Winterfest war alles dabei
Massenschlägerei an der Eichendorffstraße in Oer-Erkenschwick - das sind die Hintergründe
Massenschlägerei an der Eichendorffstraße in Oer-Erkenschwick - das sind die Hintergründe
Messe "OE zeigt und trifft sich" - 50 Aussteller locken viele Besucher in die Stadthalle
Messe "OE zeigt und trifft sich" - 50 Aussteller locken viele Besucher in die Stadthalle
LIVE! Stuckenbusch ist Hallenstadtmeister  in Recklinghausen
LIVE! Stuckenbusch ist Hallenstadtmeister  in Recklinghausen
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte

Kommentare