Blick von der Halter Pforte in Richtung Marl-Sinsen.
+
Blick von der Halter Pforte in Richtung Marl-Sinsen.

Straßenserie

Auf dem Weg durch Marls grüne Lunge gibt es viel zu sehen

  • Patrick Köllner
    vonPatrick Köllner
    schließen

Teil 16 unserer Reihe über Marler Straßen ist eine Grenzerfahrung zwischen Recklinghausen-Speckhorn und Haltern am See.

Viele Marler dürften sie noch als B51 kennen: tatsächlich ist die heutige Bezeichnung L 551. Die Rede ist von der Halterner Straße. Sie führt von Recklinghausen nach Haltern. Der Abschnitt auf Marler Gebiet beginnt an der Auffahrt zum Autobahnzubringer L 522 bei Speckhorn und endet in Richtung Haltern nach etwa 5,5 Kilometern an der Einfahrt zu den ehemaligen Schächten Haltern 1/2 – mitten in der Haard. Von dort aus beginnen wir unsere Reise. Erste Station ist die LWL-Klinik Marl-Sinsen.

Fotostrecke: Halterner Straße in Marl

Die Halterner Straße in Marl.
Die Halterner Straße in Marl. © Patrick Köllner
Die Halterner Straße in Marl.
Die Halterner Straße in Marl. © Patrick Köllner
Die Halterner Straße in Marl.
Die Halterner Straße in Marl. © Patrick Köllner
Die Halterner Straße in Marl.
Die Halterner Straße in Marl. © Patrick Köllner
Die Halterner Straße in Marl.
Die Halterner Straße in Marl. © Patrick Köllner
Die Halterner Straße in Marl.
Die Halterner Straße in Marl. © Patrick Köllner
Die Halterner Straße in Marl.
Die Halterner Straße in Marl. © Patrick Köllner
Die Halterner Straße in Marl.
Die Halterner Straße in Marl. © Patrick Köllner
Die Halterner Straße in Marl.
Die Halterner Straße in Marl. © Patrick Köllner
Die Halterner Straße in Marl.
Die Halterner Straße in Marl. © Patrick Köllner
Die Halterner Straße in Marl.
Die Halterner Straße in Marl. © Patrick Köllner
Die Halterner Straße in Marl.
Die Halterner Straße in Marl. © Patrick Köllner
Die Halterner Straße in Marl.
Die Halterner Straße in Marl. © Patrick Köllner
Die Halterner Straße in Marl.
Die Halterner Straße in Marl. © Patrick Köllner
Die Halterner Straße in Marl.
Die Halterner Straße in Marl. © Patrick Köllner
Die Halterner Straße in Marl.
Die Halterner Straße in Marl. © Patrick Köllner
Die Halterner Straße in Marl.
Die Halterner Straße in Marl. © Patrick Köllner
Die Halterner Straße in Marl.
Die Halterner Straße in Marl. © Patrick Köllner
Die Halterner Straße in Marl.
Die Halterner Straße in Marl. © Patrick Köllner
Die Halterner Straße in Marl.
Die Halterner Straße in Marl. © Patrick Köllner
Die Halterner Straße in Marl.
Die Halterner Straße in Marl. © Patrick Köllner
Die Halterner Straße in Marl.
Die Halterner Straße in Marl. © Patrick Köllner
Die Halterner Straße in Marl.
Die Halterner Straße in Marl. © Patrick Köllner
Die Halterner Straße in Marl.
Die Halterner Straße in Marl. © Patrick Köllner
Die Halterner Straße in Marl.
Die Halterner Straße in Marl. © Patrick Köllner
Die Halterner Straße in Marl.
Die Halterner Straße in Marl. © Patrick Köllner
Die Halterner Straße in Marl.
Die Halterner Straße in Marl. © Patrick Köllner
Die Halterner Straße in Marl.
Die Halterner Straße in Marl. © Patrick Köllner
Die Halterner Straße in Marl.
Die Halterner Straße in Marl. © Patrick Köllner

Die im Marler Volksmund auch als Haardklinik bekannte Einrichtung für Kinder- und Jugendpsychiatrie wurde 1966 gegründet. An der Einfahrt treffen wir Leo Metsalz. Seit 25 Jahren hält der Gärtner die Grünanlagen auf dem weitläufigen Gelände in Schuss. Eine endlose Arbeit, wie Leo Metsalz versichert: „Wenn ich an einem Ende fertig bin, kann ich vorne wieder anfangen“, sagt er und lacht.

Marl: Restaurant und Abenteuerspielplatz im Wald

Wir fahren weiter durch die Haard und machen Station an der Halter Pforte. Das 1894 eröffnete Gasthaus blickt auf eine lange Geschichte mit wechselnden Betreibern zurück. Vor sechseinhalb Jahren entstand hier ein Restaurant mit internationalen Gerichten, wie ein Mitarbeiter mitteilt. Auf der Karte finden wir neben Steaks auch Balkan-Gerichte wie Cevapcici.

Für uns geht es weiter in Richtung Sinsen. Links biegen wir in einen kleinen Waldweg ab. Er führt uns zum Forsthaus Haidberg. Dabei handelt es sich um eine Umweltbildungsstätte für Kinder- und Jugendliche. In den Ferien bringen die Betreuer Kindern während mehrtägiger Aktionen Themen wie die Welt der Bienen, Indianer oder die Kultur Afrikas näher. In dieser Woche waren die Pfadfinder vom Stamm der wilden Waschbären aus Essen zu Besuch.

Marl: Haardgrenzweg lädt zum Laufen ein

Wer sich sportlich beträtigen möchte, hat auf dem ein Stück weiter beginnenden Haardgrenzweg dazu Gelegenheit. Die neu gestaltete Strecke lädt aber nicht nur Jogger ein, sondern auch Spaziergänger. Wir setzen unsere Reise ebenfalls fort und erreichen nach Passieren des Ortseingangsschilds eine viel befahrene Kreuzung. Von hier aus geht es entweder nach links hinauf über die Schulstraße in Richtung Oer-Erkenschwick, nach rechts über die Bahnhofstraße runter zum Bahnhof Marl-Sinsen oder – und das ist unsere Wahl – weiter geradeaus über die Halterner Straße.

Wir fahren vorbei am dicht besiedeltsten Teil der Strecke und machen Halt auf dem Parkplatz vor dem Restaurant Bacchos. Hier werfen wir einen Blick auf die Eisenbahnunterführung, über der es 1973 zu einem schrecklichen Zugunglück mit acht Toten und mehr als 40 Verletzten kam.

Marl: Naturschutzgebiet und kleine Kneipe

Auf den letzten Metern in Richtung Recklinghausen sehen wir das Naturschutzgebiet Die Burg und die Einfahrt zur Gräwenkolkstraße. Aus der kam bis zu ihrer Stilllegung am 28. Mai 1977 die Straßenbahnlinie 10. Deren Wagen – gerne mit „Wicküler“-Werbung auf der Seite – fuhren vom Sinsener Bahnhof über Recklinghausen und Herten bis nach Gladbeck.

Am Ende unseres Weges, direkt an der Auffahrt zum A 43-Zubringer, entdecken wir die Gaststätte Korte. An ein uriges Gebäude wie dieses muss Peter Alexander gedacht haben, als er 1976 „Die kleine Kneipe“ besang.

Reisen Sie mit uns auch über andere Marler Straßen. Wie wäre es mit dem Ovelheider Weg, dem Lipper Weg oder der Loe-Straße?

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Hund in Marl mit Gewehr beschossen - 1000 Euro Belohnung ausgesetzt
Hund in Marl mit Gewehr beschossen - 1000 Euro Belohnung ausgesetzt
Hund in Marl mit Gewehr beschossen - 1000 Euro Belohnung ausgesetzt
Corona-Patienten: Marien-Hospital in Marl kommt mit Intensiv-Kapazität an seine Grenze
Corona-Patienten: Marien-Hospital in Marl kommt mit Intensiv-Kapazität an seine Grenze
Corona-Patienten: Marien-Hospital in Marl kommt mit Intensiv-Kapazität an seine Grenze
Erstmal für drei Monate ins Hotel statt in die neue Wohnung
Erstmal für drei Monate ins Hotel statt in die neue Wohnung
Erstmal für drei Monate ins Hotel statt in die neue Wohnung
Keine verkaufsoffenen Sonntage im Marler Stern im Advent  - das sagt der Handel
Keine verkaufsoffenen Sonntage im Marler Stern im Advent - das sagt der Handel
Keine verkaufsoffenen Sonntage im Marler Stern im Advent - das sagt der Handel
Coronavirus: Fünf Menschen in Marl an Covid-19 verstorben
Coronavirus: Fünf Menschen in Marl an Covid-19 verstorben
Coronavirus: Fünf Menschen in Marl an Covid-19 verstorben

Kommentare