+

Polizei bringt ihn zur Wache

Spiegel abgetreten, Leuchten eingeschlagen - Randalierer beschädigt in Marl sieben Autos

  • schließen

Ein betrunkener 18-jähriger Marler hat auf der Bebelstraße randaliert und sieben geparkte Autos beschädigt. Damit er nicht weitere Straftaten begeht, brachte ihn die Polizei zur Wache.

Montagnacht gegen 2.35 Uhr sahen Anwohner, wie der 18-Jährige mit einem anderen jungen Mann grölend über die Straße lief. Polizeibeamte trafen ihn später allein an. Er hatte mehrere Außenspiegel abgetreten, zwei Außenleuchten eingeschlagen und einen Heckscheibenwischer abgeknickt. 

Die Beamten nahmen den jungen Marler in Gewahrsam. Die Polizei ermittelt.

Immer wieder fällt in Marl Vandalismus auf. Seit Jahresbeginn wurden mehrere Bushaltestellen beschädigt. Ein Randalierer aus Marl wurde sogar in die Psychiatrie gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Manchester United will Dortmunds Sancho: Kahn-Aussage lässt aber aufhorchen - mischt der FC Bayern mit?
Manchester United will Dortmunds Sancho: Kahn-Aussage lässt aber aufhorchen - mischt der FC Bayern mit?
Einkaufszentrum an der Herner Straße: Verkaufsfläche zweier Filialen wird verkleinert
Einkaufszentrum an der Herner Straße: Verkaufsfläche zweier Filialen wird verkleinert
Erdbeer-Saison in Recklinghausen ist gestartet - hier können Sie pflücken
Erdbeer-Saison in Recklinghausen ist gestartet - hier können Sie pflücken
Digital-Offensive im Gotteshaus - das plant die neue Pfarrerin in Oer-Erkenschwick
Digital-Offensive im Gotteshaus - das plant die neue Pfarrerin in Oer-Erkenschwick
Angeklagter aus Datteln: "Ich habe diese Frau aus Wut erdrosselt" 
Angeklagter aus Datteln: "Ich habe diese Frau aus Wut erdrosselt" 

Kommentare