+
Vermessungstechniker Dennis Jany führt letzte  Überprüfungen durch.

Nach der Sanierung

Autofahrer können aufatmen: Straßen.NRW gibt eine gesperrte Strecke in Marl wieder frei

  • schließen

Zwei Monate lang mussten Autofahrer in Marl-Frentrop wegen einer Baustelle Umwege in Kauf nehmen. Damit ist jetzt Schluss.

Am Donnerstag, 8. August, gibt Straßen.NRW voraussichtlich zwischen 12 und 15 Uhr die Anschlussstelle Marl-Frentrop der Autobahn A52 wieder frei. Der Bereich ist fertig umgebaut. Anfang Juni hatte die Maßnahme dort begonnen.

Investition von zwei Millionen Euro in Marl

Der Landesbetrieb Straßen.NRW erneuerte auch die B225 (Dorstener Straße) zwischen Schachtstraße und Buerer Straße. In Marl wurden dafür zwei Millionen Euro aus Bundesmitteln investiert.

Abfahrt Marl-Frentrop erhält Ampeln

Die neuen Auf- und Abfahrten wurden jetzt mit Ampeln ausgestattet. Diese sollen helfen, die in dem Bereich verstärkt aufgetreteten Auffahrunfälle zu verhindern. Dazu wurden die Verkehrsinseln umgebaut und die Fahrspuren angepasst.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Die Stille des Sonntags - kein Jubel, kein Tackling, kein Fußball
Die Stille des Sonntags - kein Jubel, kein Tackling, kein Fußball
Stadt Herten lässt kurzfristig kranke Bäume fällen
Stadt Herten lässt kurzfristig kranke Bäume fällen
Video
„Schönstes Rathaus in NRW“ steht in Recklinghausen | cityInfo.TV
„Schönstes Rathaus in NRW“ steht in Recklinghausen | cityInfo.TV
Coronavirus: Mundschutz - Stadt Essen veröffentlicht Anleitung zum selber nähen
Coronavirus: Mundschutz - Stadt Essen veröffentlicht Anleitung zum selber nähen
Schlägerei in Gelsenkirchen: Mit Baseballschläger und Messer gingen sie aufeinander los
Schlägerei in Gelsenkirchen: Mit Baseballschläger und Messer gingen sie aufeinander los

Kommentare