+
Am Samstag wurde in Marl ein Mann zusammengeschlagen.

Überfall in der Nacht

Tritte und Schläge auf der Bergstraße: Blutendes Opfer kommt ins Krankenhaus

  • schließen

Marl: Die Polizei sucht Zeugen für einen Überfall auf der Bergstraße. In der Nacht auf Samstag schlugen dort zwei Unbekannte auf einen Mann ein.

In der Nacht von Freitag auf Samstag schlugen zwei Unbekannte auf der Bergstraße einen 24-Jährigen aus Erftstadt zusammen. Gegen 3.45 Uhr fuhren sie zunächst mit einem Auto an ihrem Opfer vorbei.

Gewalt eskaliert an Bushaltestelle in Marl

An einer Bushaltestelle stiegen sie dann aus und schlugen und traten auf den 24-Jährigen ein. Danach fuhren sie ihn Richtung Hervester Straße davon.

Opfer wird am Busbahnhof Marl-Mitte angetroffen

Vom Busbahnhof Marl-Mitte aus wurde der Verletzte ins Krankenhaus gebracht. Warum sich die Männer stritten, ist bisher unklar.

Marler Polizei sucht Täter

Der Polizei liegen Täterbeschreibungen vor: Der Erste war etwa 25 Jahre, circa zwei Meter groß und kräftig. Er hatte schwarze kurze Haare,  einen kurzen Bart und trug ein schwarzes T-Shirt sowie schwarze Schuhe. Der Zweite war etwa 23 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und von normaler Statur. Er hatte braune kurze Haare, einen Vollbart und trug ein weinrotes Oberteil sowie eine schwarze Jogginghose. Zeugen melden sich bitte unter Tel. 0800/2361 111.

Erst Ende Juli kam es in der Nähe des Busbahnhofs zu einer Schlägerei. Damals am helllichten Tag.

In Bottrop kam es am frühen Sonntagmorgen zu einem Polizeieinsatz an der Hauptwache. Ein Rollstuhlfahrer randalierte. Dann war plötzlich ein Messer im Spiel. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Fußballkreis berät sich am Dienstag 
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Fußballkreis berät sich am Dienstag 
Rechte Hetze auf Schlägel und Eisen in Herten - und eine ziemlich kreative Reaktion
Rechte Hetze auf Schlägel und Eisen in Herten - und eine ziemlich kreative Reaktion
Ins Gesicht geschlagen und mit Flasche beworfen: Streit eskaliert am Busbahnhof
Ins Gesicht geschlagen und mit Flasche beworfen: Streit eskaliert am Busbahnhof
Waltrop, Langendorf und der Schildbürgerstreich der Planungsbehörde
Waltrop, Langendorf und der Schildbürgerstreich der Planungsbehörde

Kommentare