Die Einfahrt zum Ovelheider Weg von der Victoriastraße aus betrachtet.
+
Die Einfahrt zum Ovelheider Weg von der Victoriastraße aus betrachtet.

Straßenserie

Von Lenkerbeck nach Hüls - zu einer Besonderheit in Marl

  • Patrick Köllner
    vonPatrick Köllner
    schließen

Über den Ovelheider Weg geht es im 15. Teil unserer Straßenserie. Auf der Strecke sehen wir alte Bausünden, schicke Neubauten sowie geschlossene und florierende Geschäfte - und eine Besonderheit in Marl.

An der Victoriastraße beginnt unsere etwa zwei Kilometer lange Reise über den Ovelheider Weg. Von hier führt die Strecke in Richtung Loemühle laut offiziellem Stadtplan zwar komplett durch Hüls-Süd, doch den vor uns liegenden nordöstlichen Teil des Ovelheider Wegs schreiben einige Anwohner „ihrem“ Stadtteil Lenkerbeck zu.

Wir betreten das Gelände, auf dem sich eine Tankstelle mit Waschstraße, ein SB-Automat der Volksbank und ein 2018 gebauter Supermarkt befinden. Wo heute Autos parken, stand früher ein großes Gebäude, in dem im Laufe der Jahrzehnte unter anderem ein Ford-Händler, ein Getränkemarkt und ein Büro für Sportwetten ihr Glück versuchten. Kuriosester – und gefühlt kürzester Mieter – dieses Geschäfts war ein Anbieter, der Autos des jugoslawischen Herstellers Yugo verkaufen wollte. Wie viele Exemplare dieses exotischen Kleinwagens den Besitzer wechselten, bleibt unklar.

Marl: Geschäfte am Ovelheider Weg kommen und gehen

Einige Meter weiter entdecken wir einen Getränkemarkt. Der befindet sich in einem Gebäude, das ebenfalls auf eine lange Geschichte voller wechselnder Mieter zurückblickt. Alteingesessene Marler erinnern sich vielleicht noch an den Großmarkt Dietz oder den Supermarkt Euro-Honsel. Die Stahltür vorne rechts am Haus führte seit den frühen 1980er-Jahren zu einer von Marls größten Videotheken im Obergeschoss. Deren früherer Betreiber Werner Bleck übergab die zum damaligen Zeitpunkt bereits letzte Videothek in Marl Ende 2018 an eine Nachfolgerin. Sie hielt bis zum Herbst dieses Jahres durch – die Türen sind jetzt verschlossen, Filme und Videospiele gibt es hier nicht mehr.

Ein Stück weiter weist uns „Das kleine Café“ den Weg über die Von-Flotow-Straße zum Evangelischen Friedhof. Wir gehen weiter und sehen auf der linken Seite des Ovelheider Wegs Hochhäuser mit Laubengängen sowie schicke Neubauten, die 2011 bezugsfertig waren. Sie entstanden auf Grundstücken, auf denen bis 2009 ebenfalls Hochhäuser standen.

Marls besondere Kreuzung

Wir reisen weiter entlang der Straße. Wer das früher mit der Vestischen machen musste, hatte dazu zwei Möglichkeiten. Entweder mit der Linie 222 direkt den Ovelheider Weg entlang. Oder – für viele Fahrgäste unnötig länger – mit der Linie 223 über den Umweg Max-Reger- und Johannes-Brahms-Straße einmal quer durch die sogenannte Komponistensiedlung. An der nächsten Kreuzung sehen wir eine Marler Besonderheit: Mit dem Ovelheider Weg, der Otto-Hue- und Hülsstraße treffen hier fünf Strecken aufeinander.

Einige Meter weiter, vorbei am namensgebenden Hof Ovelhey, macht die Straße einen Knick nach links. Sie endet am Autobahnzubringer L 522. Hier fand früher übrigens das Bauernhof-Festival statt. Eine Musikveranstaltung, die sich weit über Marls Grenzen hinaus großer Beliebtheit bei Jugendlichen erfreute. Aber das ist eine andere Geschichte.

Reisen Sie mit uns doch auch über viele anderen Straßen in Marl. Wie wäre es mit einem Trip über die Hagenstraße, die Bahnhofstraße oder die Brassertstraße?

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Noch immer kein Anschluss: Vodafone-Kunden in Marl sind richtig sauer
Noch immer kein Anschluss: Vodafone-Kunden in Marl sind richtig sauer
Noch immer kein Anschluss: Vodafone-Kunden in Marl sind richtig sauer
Coronavirus in Marl: Auf öffentlichen Plätzen und im Theater gilt Maskenpflicht
Coronavirus in Marl: Auf öffentlichen Plätzen und im Theater gilt Maskenpflicht
Coronavirus in Marl: Auf öffentlichen Plätzen und im Theater gilt Maskenpflicht
Wie auf AV in Marl die riesigen Zechengebäude abgerissen werden
Wie auf AV in Marl die riesigen Zechengebäude abgerissen werden
Wie auf AV in Marl die riesigen Zechengebäude abgerissen werden
Hubschrauber stürzt am Flugplatz Loemühle in Marl ab
Hubschrauber stürzt am Flugplatz Loemühle in Marl ab
Hubschrauber stürzt am Flugplatz Loemühle in Marl ab
Treiben Betrüger aus Irland in Marl ihr Unwesen?
Treiben Betrüger aus Irland in Marl ihr Unwesen?
Treiben Betrüger aus Irland in Marl ihr Unwesen?

Kommentare