Beim Großbrand in der Recycling-Anlage von Alba entstand 2019 ein Millionenschaden.
+
Beim Großbrand in der Recycling-Anlage von Alba entstand 2019 ein Millionenschaden.

Nach der Wiederinbetriebnahme

Alarm bei Alba: Erneut brennt es in der umstrittenen Müllsortieranlage

  • vonClaus Pawlinka
    schließen

Nur zwei Tage nach Wiederaufnahme des Betriebs in der Müllsortieranlage Alba rückte die Werkfeuerwehr des Chemieparks zu einem Einsatz aus.

In der umstrittenen Müllsortsortieranlage von Alba im Chemiepark Marl ist es am Sonntagabend wieder zu einem Brand gekommen. Auslöser war ein Lithium-Ionen-Akku. Die Evonik-Werkfeuerwehr löschte den Brand. Alba-Angaben zufolge gab es weder Personen- noch Sachschaden. Die Sicherheitseinrichtungen hätten einwandfrei funktioniert, teilte Unternehmenssprecher Henning Krumrey auf Nachfrage unserer Zeitung mit.

Wärme-Detektor schlägt Alarm in Marl

Ein Wärme-Detektor meldete eine ungewöhnliche Wärmeentwicklung hinter einem Aggregat. Henning Krumrey: „Die Bänder der Anlage stoppten daraufhin sofort, die Feuerwehr wurde automatisch alarmiert.“

Marler Öffentlichkeit nicht informiert

Die Öffentlichkeit wurde übrigens nicht informiert. Wie unsere Recherchen ergaben, wusste auch die Kreisverwaltung nichts von dem Vorfall. Im letzten Jahr hatte ein Großfeuer in der Müllsortieranlage für einen Millionenschaden gesorgt. Die Anlage, wurde nach aufwendiger Renovierung und dem Einbau modernster Brandmeldetechnik erst am Freitag, 3. Januar, wieder in Betrieb genommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Unterwegs mit dem Baumpfleger: Er hört, wo Brandkrustenpilz und Hallimasch wüten
Unterwegs mit dem Baumpfleger: Er hört, wo Brandkrustenpilz und Hallimasch wüten
Vierte Rundreise durch Marl: Tankstelle, Thai-Massage und viele Hunde
Vierte Rundreise durch Marl: Tankstelle, Thai-Massage und viele Hunde
Video
Straßen in Marl: Die Breddenkampstraße führt ins Grüne | cityInfo.TV
Straßen in Marl: Die Breddenkampstraße führt ins Grüne | cityInfo.TV
Transfer-Ticker zum S04: Jochen Schneider bestätigt Anfragen für Hamza Mendyl
Transfer-Ticker zum S04: Jochen Schneider bestätigt Anfragen für Hamza Mendyl
Mehr Staffeln, kein Westfalenpokal
Mehr Staffeln, kein Westfalenpokal

Kommentare