Bei drei Verdächtigen im Ruhrgebiet hat der Zoll mehr als 500 Kilogramm gefälschten und unversteuerten Wasserpfeifentabak sichergestellt.
+
Bei drei Verdächtigen im Ruhrgebiet hat der Zoll mehr als 500 Kilogramm gefälschten und unversteuerten Wasserpfeifentabak sichergestellt.

Hoher Steuerschaden

Zoll findet 500 Kilo gefälschten Shisha-Tabak, davon 200 Kilo im Auto eines Marlers

Der Zoll hat bei drei Verdächtigen im Ruhrgebiet mehr als 500 Kilogramm gefälschten und unversteuerten Wasserpfeifentabak sichergestellt.

Ein 57-Jähriger hatte rund 300 Kilo Tabak in einem Keller in Essen versteckt, wie das Zollfahndungsamt Essen am Freitag mitteilte. Ein Spürhund habe das geheime Lager schnell entdeckt. In der Gelsenkirchener Wohnung eines 32-Jährigen fanden die Beamten 10 Kilo Tabak - und einen Autoschlüssel.

Dieser gehörte zum Wagen eines 29-jährigen aus Marl, in dem sich weitere 200 Kilo Shisha-Tabak befanden. Der geschätzte Gesamtsteuerschaden betrage etwa 38.000 Euro, hieß es.

Die beiden 32 und 57 Jahre alten Männer waren schon vorher ins Visier von Ermittlungen geraten: Bereits im Januar 2020 wurden bei ihnen bei einer Ausreisekontrolle nach Österreich 570 Kilogramm unversteuerter Wasserpfeifentabak sichergestellt und ein Strafverfahren wegen Steuerhinterziehung eingeleitet.

-dpa/lnw-

Das könnte Sie auch interessieren:

Kein Corona-Abstand: Schlüchterner Polizei räumt Shisha-Bar mit 100 Gästen

Razzia mit Schwerpunkt Marl: Polizei durchsucht Shisha-Bars und schreibt mehrere Anzeigen

Razzia in Shisha Bars in Gelsenkirchen: Zoll und Polizei finden schlimme Zustände vor - zwei Betriebe versiegelt

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Rückkehr zum Distanzunterricht? So entscheidet sich die Stadt Marl
Rückkehr zum Distanzunterricht? So entscheidet sich die Stadt Marl
Rückkehr zum Distanzunterricht? So entscheidet sich die Stadt Marl
Marl: 71 weitere Infektionen, Inzidenzwert steigt über 200
Marl: 71 weitere Infektionen, Inzidenzwert steigt über 200
Marl: 71 weitere Infektionen, Inzidenzwert steigt über 200
Das dauert länger: Nächste Großbaustelle in Marl startet am Montag
Das dauert länger: Nächste Großbaustelle in Marl startet am Montag
Das dauert länger: Nächste Großbaustelle in Marl startet am Montag
Zahl der Covid-Patienten auf Intensivstationen in Marl gestiegen - eindringlicher Appell der Ärzte
Zahl der Covid-Patienten auf Intensivstationen in Marl gestiegen - eindringlicher Appell der Ärzte
Zahl der Covid-Patienten auf Intensivstationen in Marl gestiegen - eindringlicher Appell der Ärzte
Wie es im Klara Hospiz Marl aussehen soll und wann die Bewohner einziehen können
Wie es im Klara Hospiz Marl aussehen soll und wann die Bewohner einziehen können
Wie es im Klara Hospiz Marl aussehen soll und wann die Bewohner einziehen können

Kommentare