Die derzeit wohl prominenteste Baustelle in Marl mit großen Auswirkungen auf den Straßenverkehr ist auf der Römerstraße.
+
Die derzeit wohl prominenteste Baustelle in Marl mit großen Auswirkungen auf den Straßenverkehr ist auf der Römerstraße.

Verkehrswege

Viel Arbeit wartet auf die Marler Tiefbauer

  • Thomas Fiekens
    vonThomas Fiekens
    schließen

Da wartet richtig viel Arbeit auf die Tiefbauer der Stadt: Laut Planungen wird in allen Stadtteilen eifrig gebuddelt.

Vorrangig saniert wurde das Straßennetz im Stadtgebiet in der Vergangenheit jedenfalls nicht. Seit zwei Jahren allerdings gibt es eine Trendumkehr.

Langehegge: Lärmsanierung abgeschlossen. Arbeiten für den Seitenbereich, der westliche Geh- und Radweg zwischen Imenkampstraße und Wellerfeldweg, sind vergeben. Die beginnen im ersten Quartal 2021.

Brassertstraße: Lärmsanierung. Die Deckenarbeiten sind abgeschlossen und abgenommen, abschließende Pflasterarbeiten an den Bushaltestellen sind vergeben. Eine Haltestelle wurde 2020 fertig, die restlichen zehn Haltestellen folgen jetzt.

Römerstraße: Die ersten drei Bauabschnitte sind, abgearbeitet, der Kreisverkehr ist fertig und freigebeben. Der 4. Bauabschnitt im Kreuzungsbereich Römerstraße/Heyerhoffstraße/ Gersdorffstraße läuft.

Förderanträge laufen für weitere Haltestellen

Sanierung / barrierefreier Ausbau von Bushaltestellen: Haltestellen auf der Hervester Straße und Willy-Brandt-Allee wurden 2020 fertig. Für weitere Haltestellen auf der Bergstraße (Heisterkampstraße bis Nonnenbusch) laufen Förderanträge. Nach Bewilligung zeitnahe Umsetzung.

Victoriastraße Deckensanierung: Maßnahme ist vergeben. Sobald es das Wetter zulässt, Arbeitsbeginn 2021. In Verbindung werden Schäden an Hülsbergstraße und Bahnhofstraße saniert.

Ausbau Dümmerbach östlich Sickingmühler Straße: Zuschüsse beantragt. Verrohrung wird geöffnet, ökologische Verbesserung. Der Ausbau ist nach Genehmigung für 2022 geplant.

Geh-/Radweg Bahnhofstraße: Zwischen den Schildstraße-Einmündungen wird er 2021 wie der Abschnitt bis „Zur Höhe“ ausgeführt.

Bürgerradweg Westerholter Straße: Im Zuge von Radentscheid-Plänen soll er auf Marls Stadtgebiet 2021 ausgebaut und an den Hertener Teil angeschlossen werden.

Teilausbau geplant für dieses Jahr

Drewerstraße zwischen katholischer Kirche und Ostpreußenstraße: Wird 2021 teils als Geh-Radweg / verkehrsberuhigter Bereich ausgebaut.

Umbau Grundstückszufahrten Carl-Duisberg-Straße zwischen Kreisverkehr Dicken Stein und der Autobahn A 52:

Im Zusammenhang mit dem Radentscheid werden 2021 die Zufahrten höhengleich angepasst.

Sanierung Schachtstraße zwischen Hervester Straße und Dorstener Straße

Bei der Deckensanierung des Kreises RE wird die Stadt Marl ihren Fahrbahnteil ebenfalls mit sanieren.

Geh- und Radweg AV 3/7

Wird 2021 geplant und nach Zuschuss-Bewilligung ausgeschrieben. Umsetzung voraussichtlich 2022.

Beleuchtung Zechenbahntrasse: Im Zuge des Radentscheids ist geplant, die Zechenbahntrasse zwischen Sickingmühler Straße und Lipper Weg zu beleuchten.

Deckenerneuerungen werden durchgeführt

Sanierung der Kreuzung Breite- / Dorstener- / Polsumer Straße: Mit dem Bau einer geänderten Radwegführung werden Deckenerneuerungen durchgeführt. Die Beschilderung im Kreuzungsbereich wird wie an Breite- / Hochstraße auf den neuesten Stand gebracht. Tragstützen und Fundamente müssen erneuert werden.

Rahmenvertrag bituminöse Fahrbahnsanierung: Um größere Schadstellen effizienter und nachhaltiger zu beheben, soll zur kurzfristigen Sanierung ein Jahresvertrag mit einer Fachfirma ausgeschrieben werden.

Entwässerungs-/Kanalarbeiten in z.T. offener Bauweise mit nachfolgender Straßenoberflächenerneuerung:

- Rappaportstraße

- Heyerhoffstraße

- Waldsiedlung: Hänflingsweg, Spechtstraße, Goldammerweg, Habichtstraße, Pirolweg, Birkhuhnstraße

- Kanäle in der Kamphoff- / Paul-Schneider- / und Wittenfeldstraße werden in offener Bauweise erneuert

- Im Anschluss an Bauaktivitäten in der Pommernstraße läuft der zweite Abschnitt Westfalenstraße an- - Geplant ist, Kanäle in der Mozartstraße und Josef-Hayden-Straße zu erneuern.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Urlaub im Grünen ohne Kofferpacken - Eine Marlerin weiß, wie das geht
Urlaub im Grünen ohne Kofferpacken - Eine Marlerin weiß, wie das geht
Urlaub im Grünen ohne Kofferpacken - Eine Marlerin weiß, wie das geht
Marl: Corona-Zahlen nach dem Wochenende - Tendenz steigend
Marl: Corona-Zahlen nach dem Wochenende - Tendenz steigend
Marl: Corona-Zahlen nach dem Wochenende - Tendenz steigend
Bauvorhaben in Marl-Hamm landet vor Verwaltungsgericht
Bauvorhaben in Marl-Hamm landet vor Verwaltungsgericht
Bauvorhaben in Marl-Hamm landet vor Verwaltungsgericht
Schulstart nach den Ferien in Marl: Nicht jeder darf mehr einfach so kommen
Schulstart nach den Ferien in Marl: Nicht jeder darf mehr einfach so kommen
Schulstart nach den Ferien in Marl: Nicht jeder darf mehr einfach so kommen
Warum der Start mit kostenlosen Corona-Schnelltests in Marl holprig verlief
Warum der Start mit kostenlosen Corona-Schnelltests in Marl holprig verlief
Warum der Start mit kostenlosen Corona-Schnelltests in Marl holprig verlief

Kommentare