Erster Spatenstich

Meilenstein fürs Klara-Hospiz - Spenden werden weiterhin benötigt

  • vonClaus Pawlinka
    schließen

Es war ein großer Schritt fürs Klara-Hospiz - der erste Spatenstich. Aber das Projekt braucht weiter Unterstützung.

Die erste Idee, in Marl ein Hospiz zu errichten, hatten Pfarrer Ulrich Müller und Dr. Ulrike Bertlich vor knapp fünf Jahren. Mit vielen Mitstreitern verfolgten sie seitdem die Realisierung des Projekts. Nun erfolgte im Beisein von Unterstützern und Gesellschaftern der Spatenstich. Das Hospiz wird direkt neben der Paracelsus-Klinik errichtet, auf dem früheren Gelände der Arbeitsloseninitiative „Alte Schmiede“.

Klara Hospiz: Die „richtigen Leute“ im Boot

Das Wetter zeigte sich nicht von seiner besten Seite. Es nieselte immer wieder, doch die Anwesenden störte dies nicht im Geringsten. Bei allen überwog die Freude, einen weiteren Meilenstein auf dem Weg zum Hospiz hinter sich gebracht zu haben. „Ich bin stolz, heute hier zu stehen“, so Dr. Ulrike Bertlich. Sie habe um die Größe der Aufgabe gewusst. „Aber es saßen die richtigen Leute mit im Boot“, sagte sie und meinte vor allem die beiden Geschäftsführer der Klara-Hospiz Marl gGmbH, Manfred Rosenberg und Dr. Andres Schützendübel, die unermüdlich für das Projekt geworben hätten. Manfred Rosenberg dankte den vielen Menschen, die das Projekt von Beginn an ideell und finanziell unterstützt hätten. Dennoch machte er deutlich, dass man weiter auf Spenden – ca. 500.000 Euro – angewiesen sei.

Einweihung Ende 2021, Anfang 2022

Wie sehr die Marler das Projekt wollen, zeigt die beeindruckende Summe von 1,7 Millionen Euro Spenden, die der Förderverein in den letzten fünf Jahren gesammelt hat. Doch damit kann das Hospiz noch immer nicht finanziert werden. Rund 3,3 Millionen Euro werden für den Bau und die Einrichtung benötigt. Doch alle Verantwortlichen sind sicher, dass es daran nicht scheitern wird. Die Hospiz-Einweihung soll Ende 2021, Anfang 2022 sein.

Rubriklistenbild: © Julia Dziatzko

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Wut über Hecken-Kahlschlag in Marl: Jetzt können alle in die private Gärten sehen
Wut über Hecken-Kahlschlag in Marl: Jetzt können alle in die private Gärten sehen
Wut über Hecken-Kahlschlag in Marl: Jetzt können alle in die private Gärten sehen
Coronavirus in Marl: Inzidenzwert steigt, 21 neue Infektionen
Coronavirus in Marl: Inzidenzwert steigt, 21 neue Infektionen
Coronavirus in Marl: Inzidenzwert steigt, 21 neue Infektionen
Große Widerspruchs-Welle gegen Corona-Bußgelder? Das sagt das Gericht
Große Widerspruchs-Welle gegen Corona-Bußgelder? Das sagt das Gericht
Große Widerspruchs-Welle gegen Corona-Bußgelder? Das sagt das Gericht
Hilfe für schwerstbehinderten Sohn
Hilfe für schwerstbehinderten Sohn
Hilfe für schwerstbehinderten Sohn
Sturmtief Goran über Marl: Feuerwehr muss Fahrbahn räumen und Äste absägen
Sturmtief Goran über Marl: Feuerwehr muss Fahrbahn räumen und Äste absägen
Sturmtief Goran über Marl: Feuerwehr muss Fahrbahn räumen und Äste absägen

Kommentare