Mitarbeiter streiken

Keine OGS-Betreuung am Dienstag

  • schließen

MARL - Eltern, die ihre Kinder nach der Grundschule im Offenen Ganztag betreuen lassen, müssen für Dienstag, 29. Januar, einen Notfallplan haben und ihre Kinder früher als sonst abholen. Das pädagogische Personal, das die Arbeiterwohlfahrt als Träger in der Betreuung einsetzt, streikt für eine bessere Bezahlung.

Geschlossen bleibt die OGS am Dienstag an zehn Grundschulen. Notgruppen gibt es nur an der Grundschule Sickingmühle und an der Goetheschule. „In 25 Einrichtungen wird bezirksweit gestreikt“, sagt Ernst Cluse, Fachbereichsleiter Schule im AWO Unterbezirk Münsterland-Recklinghausen.

Die pädagogischen Mitarbeiter folgen am Dienstag dem Streikaufruf der Gewerkschaft Verdi und fahren gemeinsam nach Düsseldorf. Dort laufen im DGB-Haus die Tarifverhandlungen zwischen Verdi und der AWO. Die Mitarbeiter wollen so vergütet werden wie ihre Kollegen in städtischen oder konfessionellen Einrichtungen.

In Marl hat der Sozialverband nicht nur den Offenen Ganztag unter seiner Regie. Die AWO betreibt auch die drei Kindergärten: Klabauter an der Carl-Duisberg-Straße, Sternschnuppe an der Merkurstraße und die Rappelkiste an der Riegestraße. Ob die Kindergärten am Dienstag alle normal öffnen, stand gestern noch nicht fest. Kerstin Schäfer, AWO-Fachbereichsleiterin Kindertagesstätte im Unterbezirk Münsterland-Recklinghausen, hatte noch keine Rückmeldung aus allen drei Marler Einrichtungen. An der Riegestraße laufe der Betrieb normal. Wie es in den anderen Einrichtungen sei, stünde erst am Montag fest.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Sprengstoffexplosion in der Dattelner Innenstadt: Polizei fahndet mit mehreren Fotos nach zwei Männern
Sprengstoffexplosion in der Dattelner Innenstadt: Polizei fahndet mit mehreren Fotos nach zwei Männern
Nach Verpuffungen schlagen Flammen aus dem Kellerfenster - Löschtrupp muss sich zurückziehen
Nach Verpuffungen schlagen Flammen aus dem Kellerfenster - Löschtrupp muss sich zurückziehen
Polizei fasst mutmaßlichen Sexualstraftäter - er kommt aus dem Kreis Recklinghausen
Polizei fasst mutmaßlichen Sexualstraftäter - er kommt aus dem Kreis Recklinghausen
Überfall auf "Fressnapf" in Marl: Polizei sucht nach diesem Täter
Überfall auf "Fressnapf" in Marl: Polizei sucht nach diesem Täter
Polizei fahndet nach Schlägerin - Tatverdächtige ist auf einem Foto gut zu erkennen
Polizei fahndet nach Schlägerin - Tatverdächtige ist auf einem Foto gut zu erkennen

Kommentare