Nagelneues Kraftwerk für den Chemiepark Marl | cityInfo.TV

Nagelneues Kraftwerk für den Chemiepark Marl | cityInfo.TV

Der Chemiepark Marl verbraucht so viel Strom wie alle Haushalte Münchens zusammen. Dennoch - oder gerade deswegen - schaltet man in naher Zukunft auch die letzten zwei Steinkohlekraftwerke ab. An ihre Stelle tritt ein neues Gas- und Dampfturbinenkraftwerk. Das Gemeinschaftsprojekt des Chemiekonzerns Evonik und der Siemens Energy AG wird eine Million Tonnen CO2 weniger produzieren! ------------------------ Mehr von cityInfo.TV gibt’s hier: ► Klassisch: https://www.cityinfo.tv ► Facebook: https://www.facebook.com/cityInfo.TV ► Twitter: https://www.twitter.com/cityinfo_tv ► Instagram: https://www.instagram.com/cityinfo.tv

Rubriklistenbild: © 24vest.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Suche nach Christopher G. beendet – Mann meldet sich bei der Polizei
Suche nach Christopher G. beendet – Mann meldet sich bei der Polizei
Feuerwehr rückt aus zur Stegerwaldstraße - Zimmerbrand gemeldet
Feuerwehr rückt aus zur Stegerwaldstraße - Zimmerbrand gemeldet
So will Kevin Großkreutz sein Dortmunder Lokal und die Jobs seiner 25 Angestellten retten
So will Kevin Großkreutz sein Dortmunder Lokal und die Jobs seiner 25 Angestellten retten
Nachwuchs im Blick - FC 96 Recklinghausen setzt auf neuen Jugendkoordinator
Nachwuchs im Blick - FC 96 Recklinghausen setzt auf neuen Jugendkoordinator

Kommentare