Regionalbahn
+
Mit der Regionalbahn geht es am Mitte Dezember nicht mehr von Sinsen direkt nach Düsseldorf.

Ab Mitte Dezember

Pendler kommen nicht mehr direkt von Sinsen nach Düsseldorf

  • vonJulia Grunschel
    schließen

Wenn der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr am 15. Dezember seinen Fahrplan umstellt, geht es vom Bahnhof Marl-Sinsen nicht mehr direkt nach Düsseldorf oder zum Düsseldorfer Flughafen.

Urlauber und Pendler werden sich umstellen müssen. Wer bisher bequem kostenlos am Sinsener Bahnhof parkte, um von dort Richtung Flughafen Düsseldorf oder in die Stadt Düsseldorf zu kommen, muss das Umsteigen zwangsläufig einplanen. Der neue Fahrplan im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) tritt am 15. Dezember in Kraft.

Sechs Halte werden nicht mehr angesteuert

Der Regionalexpress RE2 soll zwischen Recklinghausen und Münster schneller fahren und auch nicht mehr nur Münster ansteuern. Es soll weiter bis nach Osnabrück gehen. Um Zeit zu sparen, werden sechs Haltestellen nördlich von Recklinghausen nicht mehr angesteuert: Sinsen, Sythen, Buldern, Nottuln-Appelhülsen, Bösensell und Münster-Albachten. 

Von Marl nur mit Umsteigen nach Düsseldorf

Weil dieser Zug dann eben auch nicht mehr in Sinsen hält, kann niemand mehr direkt Richtung Flughafen Düsseldorf oder Düsseldorf fahren. Wer dorthin möchte, muss entweder in Recklinghausen, Gelsenkirchen oder Duisburg umsteigen. Die Fahrzeit von aktuell ca. 55 Minuten verlängert sich um ca. 10 Minuten Umsteigezeit.

In der Gegenrichtung bleibt das Angebot laut VRR im Prinzip bestehen. Der RE42 fährt dann zwei Mal pro Stunde ab dem 15. Dezember im 30-Minuten-Takt nach Münster.

Der VRR macht allen Bürgern in NRW im Jahr  2020 ein Geschenk. Warum das so ist und was genau geplant ist.

Leben am Stimberg, arbeiten woanders - warum Oer-Erkenschwick Pendlerstadt bleibt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Wut über Hecken-Kahlschlag in Marl: Jetzt können alle in die private Gärten sehen
Wut über Hecken-Kahlschlag in Marl: Jetzt können alle in die private Gärten sehen
Wut über Hecken-Kahlschlag in Marl: Jetzt können alle in die private Gärten sehen
Coronavirus in Marl: Inzidenzwert steigt, 21 neue Infektionen
Coronavirus in Marl: Inzidenzwert steigt, 21 neue Infektionen
Coronavirus in Marl: Inzidenzwert steigt, 21 neue Infektionen
Sturmtief Goran über Marl: Feuerwehr muss Fahrbahn räumen und Äste absägen
Sturmtief Goran über Marl: Feuerwehr muss Fahrbahn räumen und Äste absägen
Sturmtief Goran über Marl: Feuerwehr muss Fahrbahn räumen und Äste absägen
Große Widerspruchs-Welle gegen Corona-Bußgelder? Das sagt das Gericht
Große Widerspruchs-Welle gegen Corona-Bußgelder? Das sagt das Gericht
Große Widerspruchs-Welle gegen Corona-Bußgelder? Das sagt das Gericht
Unfall: Wichtige Ampelanlage in Marl zerstört - Am Mittag stand der neue Mast
Unfall: Wichtige Ampelanlage in Marl zerstört - Am Mittag stand der neue Mast
Unfall: Wichtige Ampelanlage in Marl zerstört - Am Mittag stand der neue Mast

Kommentare