+
Auch alte Pfannen dürfen mittlerweile in die gelbe Wertstofftonne gepackt werden.

Remondis gibt Probleme zu

Auslieferung der gelben Wertstofftonne verzögert sich

  • schließen

MARL - Eigentlich sollte der gelbe Sack für Marler Haushalte zum Jahresbeginn ausgedient haben. Bisher ist das aber noch nicht der Fall.

Wertstoffentsorger Remondis hat Haushalte, die bereits eine gelbe Tonne hatten, mit einer zweiten ausgestattet. Im Gegenzug hätten einige der 9000 Haushalte, die bisher mit gelben Säcken arbeiteten, Tonnen nicht geliefert bekommen. „Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Fehllieferungen schnellstmöglich zu korrigieren“, so Remondis-Pressesprecherin Carina Hölscher auf Nachfrage. Das aber könne sich bis Ende März hinziehen. Die Umstellung von der „normalen“ gelben hin zur Wertstofftonne betreffe ja den gesamten Kreis Recklinghausen und stelle dementsprechend einen hohen Aufwand dar, begründet die Sprecherin die lange Dauer. „Das ist natürlich bedauerlich und ärgerlich für die Bürger“, so Carina Hölscher weiter. Aber Remondis arbeite daran.

Solange die Auslieferung nicht komplett abgeschlossen ist, können die Bürger weiter gelbe Säcke nutzen und zur Abfuhr an die Straße stellen. Und falls die Säcke ausgehen sollten? „Neue Rollen bekommt man bei Bedarf beim Zentralen Betriebshof“, so Carina Hölscher weiter. Der Zentrale Betriebshof nimmt immer noch Fehlermeldungen, Wünsche und Anregungen der Anwohner entgegen und leitet sie an das Unternehmen weiter, hat aber keinen Einfluss auf die weitere Bearbeitung, wie ZBH-Chef Michael Lauche mitteilt.

Bürger sind weiter unsicher

Auch sind viele Bürger immer noch unsicher, was sie in den Behälter packen dürfen. „Grundsätzlich gilt: Alles, was bisher in die gelbe Tonne oder in den gelben Sack gehörte, kommt jetzt in die Wertstofftonne“, sagt Lauche. „Zusätzlich können Gegenstände aus Kunststoff, wie Eimer, Schüsseln, Spielzeug, Gießkannen, Zahnbürsten und Aufbewahrungsboxen sowie Gegenstände aus Metall, wie Kochtöpfe, Pfannen, Besteck, Werkzeuge, Armaturen und Schlüssel über die Wertstofftonne entsorgt werden.“ Nicht in die Wertstofftonne gehören Elektrogeräte. Hier gilt die Faustregel: Alles, was einen Stecker oder eine Batterie hat, ist am Wertstoffhof oder in Elektrofachgeschäften abzugeben. Auch Glasflaschen, Energiesparlampen, Altkleider, Papier oder auch Lebensmittel dürfen nicht in die Wertstofftonne.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Freche Sprüche, ein kleiner Strip und nackte Tatsachen: Beim Winterfest war alles dabei
Freche Sprüche, ein kleiner Strip und nackte Tatsachen: Beim Winterfest war alles dabei
Dramatik um den achten Platz - Diese Teams stehen in der Endrunde der Stadtmeisterschaft
Dramatik um den achten Platz - Diese Teams stehen in der Endrunde der Stadtmeisterschaft
Parteitag der AfD in Marl: 500 Demonstranten folgen dem Aufruf zum Protest
Parteitag der AfD in Marl: 500 Demonstranten folgen dem Aufruf zum Protest
Messe "OE zeigt und trifft sich" - 50 Aussteller locken viele Besucher in die Stadthalle
Messe "OE zeigt und trifft sich" - 50 Aussteller locken viele Besucher in die Stadthalle
Recklinghäuser kommt bei Busunglück in Peru ums Leben
Recklinghäuser kommt bei Busunglück in Peru ums Leben

Kommentare