+
Die Insignien-Schützen des Polsumer Schützenfestes 2018 (v.li.): Kurt Klenner (rechter Flügel, 405. Schuss), Steffen Rieger (Zepter, 347. Schuss), Uwe Osowiecki (Krone, 265. Schuss), Frank Putensen (Reichsapfel, 385. Schuss) und Kaiserin Angelika Kochanetzki (linker Flügel, 444. Schuss).

Thron bleibt unbesetzt

Kein neuer Schützenkönig in Polsum

MARL - Ausgerechnet auf dem Fest zum 300. Jubiläum ihres Bestehens war kein Mitglied des Schützenvereins 1718 Polsum bereit, beim Königsschießen anzutreten.

Unerwartete Wendung beim Königsschießen auf dem Polsumer Schützenfest am Montag, 20. August. Von den ursprünglich angetretenen 15 Anwärtern auf den Titel war beim Finale am Montag niemand bereit, den Vogel abzuschießen. Die repräsentativen Aufgaben werden voraussichtlich von der Vereinsführung übernommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Parteitag der AfD in Marl: 500 Demonstranten folgen dem Aufruf zum Protest
Parteitag der AfD in Marl: 500 Demonstranten folgen dem Aufruf zum Protest
Abstimmung: Wer macht im Ostvest die beste Currywurst?
Abstimmung: Wer macht im Ostvest die beste Currywurst?
Feuerwehr Herten mit zwei Einsätzen in einer halben Stunde: Bei einem werden Zeugen gesucht
Feuerwehr Herten mit zwei Einsätzen in einer halben Stunde: Bei einem werden Zeugen gesucht
AfD-Parteitag in Marl, Tischtennis-Elite in Waltrop, Handballer gegen Kroatien
AfD-Parteitag in Marl, Tischtennis-Elite in Waltrop, Handballer gegen Kroatien
Knapp verfehlt: Faustgroßer Stein prallt bei Treppenhaus-Abriss auf die Schaumburgstraße
Knapp verfehlt: Faustgroßer Stein prallt bei Treppenhaus-Abriss auf die Schaumburgstraße

Kommentare