+
Auch am Löntroper Grenzweg musste die Feuerwehr am Sonntagnachmittag einen Baum von der Fahrbahn räumen.

Sturmtief Sabine und die Folgen in Marl

Sturm Sabine in Marl: Weniger Schaden als befürchtet

  • schließen
  • Patrick Köllner
    Patrick Köllner
    schließen
  • Julia Grunschel
    schließen

Sturmtief Sabine sorgt seit Sonntag auch in Marl für Turbulenzen. Marler Schulen bleiben am Montag geschlossen. In der Nacht zu Monat löscht die Feuerwehr einen brennenden Wohnwagen.

  • In Marl bleiben wegen Sturmtief Sabine am Montag flächendeckend  die Schulen geschlossen. Auch für den Beginn der Woche sind noch Sturm- und Orkanböen angekündigt.
  • Der Schaden ist geringer als erwartet.
  • Die Feuerwehr Marl ist auch auf weitere Stürmer vorbereitet.

Update, 13. Februar, 15.35 Uhr: Das nächste Unwetter steht vor der Tür. Diesmal könnte es aber auch warm im Kreis Recklinghausen werden. 

Update, 17 Uhr

Sturm „Sabine“ richtete in Marl weniger Schaden an, als befürchtet. „Auf den Straßen liegt schon viel Holz, das meiste sind aber nur Äste“, sagt ein Mitarbeiter des Zentralen Betriebshofs. Auch die Straßenwärter André Eisenkopf und Bernd Schlüter von Straßen.NRW entdeckten auf ihrer Kontrollfahrt nur geringe Schäden. „Wir mussten drei Verkehrszeichen wieder aufrichten“, sagt André Eisenkopf. 

Feuerwehr Marl ist vorbereitet

Stefan Leo von der Feuerwehr spricht auf Nachfrage von etwa 25 Einsätzen im Stadtgebiet. Größere Schäden oder verletzte Personen kann er nicht nennen. „Wir mussten einige größere Bäume beseitigen, ansonsten machten vor allem abgebrochene Äste Probleme“, berichtet Stefan Leo: „Schwerpunkte waren die Hervester Straße und der Löntroper Grenzweg.“ Um vorbereitet zu sein, hatten die Feuerwehrleute die Wetterauskunft ständig im Blick. 

Marler Firmen geben Entwarnung

Entwarnung gaben auf Nachfrage auch Firmen, bei denen nach Unwettern gewöhnlich das Telefon „Sturm schellt“. Felix Heitkamp von der Dachdeckerfirma Neubauer: „Ein Kunde meldete einen größeren Schaden, ansonsten war das kein Vergleich zu den Stürmen der letzten Jahre.“ Das bestätigt Josef Stüving vom gleichnamigen Forstbetrieb: „Bis auf entwurzelte Bäume gab kaum Probleme. Der Holzfachmarkt Bunzel sei laut Geschäftsführer Peter Hönighaus auf Frühjahrsstürme eingestellt, wegen „Sabine“ gab es nur vereinzelt Anrufe.

Update, 12.30 Uhr

Kein Kind ist unnötigerweise heute zur Schule gegangen, zumindest bei zwei Marler Schulen. Da ihr Informationssystem gut funktionierte, wussten die Eltern der Bonifatiusschüler bereits am Samstag, dass die Schule – wie alle anderen Schulen in Marl – geschlossen war. „Das Kollegium nutzt den Tag, um die Projektwoche aufzuarbeiten, sowie Dinge für die Lehrerkonferenz zu besprechen“, sagte Schulleiterin Claudia Kilimann. Ähnlich sah es an der Aloysiusschule aus: „Alle Familien wussten Bescheid, sodass keine Kinder kamen. Die Kollegen machen Arbeitspläne und ich Verwaltungsaufgaben“, erzählt Schulleiterin Roswitha Schweinsberg.

Update, 11.15 Uhr

Unterstützung für die Freiwillige Feuerwehr Marl-Lenkerbeck. Der BSV Marl-Hüls 1970 unterstützte die Truppe moralisch - und mit Rührei und Kartoffeln. Das Königspaar Jochen I. Rywoll und Stephanie I. Jung, Vizekönig Rolf Trottenberg mit Lebensgefährtin Iris Giszas sowie die Schützen Thomas Murach und Daniel Struck waren vor Ort. Sie bereiteten das Essen im Vereinsheim vor und mit gepackten Taschen ging es dann zum Gerätehaus nach Lenkerbeck, wo die Freiwilligen von den ersten Sturmeinsätzen gerade zurückgekehrt waren und sich sehr über die nette Geste freuten.

Der BSV Marl-Hüls 1970 unterstützte die Freiwillige Feuerwehr.

Update Montag, 7.10 Uhr:

In der Nacht zu Montag musste die Feuerwehr Marl nicht nur Sturmeinsätze fahren. Auf dem Pendlerparkplatz an der A52, Abfahrt Marl-Frentrop, brannte einer der dort abgestellten Wohnwagen. Menschen wurden nicht verletzt. Die Wohnwagen auf dem Pakrplatz werden von Prostituierten genutzt.

Sturmnacht in Marl  blieb ruhiger als erwartet

Insgesamt blieb die Nacht ruhiger als zunächst erwartet. Es gab rund 25 Einsätze. die Feuerwehr musste herabgestürzte Dachziegel und umgekippte Bäume aus dem Weg räumen. Es gab keine Verletzten.

Update 18.55 Uhr:

Der Wind nimmt an Stärke zu. Die Feuerwehr musste ausrücken, weil an der Schachtstraße lose Ziegel vom Dach gefallen waren.

Update 17.10 Uhr:

Bislang hat sich Sabine noch nicht mit voller Wucht gezeigt. Bis zum späten Nachmittag hat die Feuerwehr Marl nur kleinere Einsätze gefahren. Dabei waren bereits die Löschzüge Lenkerbeck und Alt-Marl der Freiwilligen Feuerwehren beteiligt. In den folgenden Stunden wird aber damit gerechnet, dass sich der Sturm verstärkt. Mit dem Höhepunkt und heftigen Orkanböen wird in Marl zwischen Mitternacht und 2 Uhr am Montagmorgen gerechnet.

Die örtliche Einsatzleitstelle bereitet sich auf Einsätze bei Sturmtief Sabine vor.

In der Hauptwache der Marler Feuerwehr ist seit Sonntagnachmittag eine örtliche Einsatzleitstelle eingerichtet, die die Einsätze in der Stadt ab jetzt koordiniert. Insgesamt 40 Kräfte sind einsatzbereit, zum Teil aus ihrer Freizeit zurückberufen worden.

Update 15.31 Uhr:

Auch am Löntroper Grenzweg musste die Feuerwehr bereits einen Baum von der Fahrbahn räumen.

Update 14.35 Uhr:

Für die Marler Feuerwehr beginnen die Sturmeinsätze. Am frühen Sonntagnachmittag sind Löschzüge bereits an der Kampstraße und auf der A 52 in Höhe Marl-Hamm im Einsatz. Dort ist ein Baum auf die Auffahrt der A52 in Richtung Gladbeck gestürzt. Die Feuerwehr hat das Hindernis schnell beseitigt.

Update 14.05 Uhr:

Aktuell kann es wegen stürmischer Böen bereits zu Beeinträchtigungen im Bahnverkehr kommen. Bahnanbieter Abellio kündigte Störungen unter anderem für die Linie S9 (Haltern-Wuppertal) über Marl-Hamm und Marl-Mitte an.

Die Feuerwehren mahnen nach der amtlichen Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes: Am Sonntagnachmittag sollten alle, die nicht zwingend vor die Tür müssen, Aufenthalte im Freien und Autofahrten vermeiden.

Update Sonntag, 13.15 Uhr:

Das Diakonische Werk meldet: Aufgrund der angekündigten Wetterlage werden die Beschäftigten der Recklinghäuser Werkstätten, Werkstätten für Menschen mit Behinderung, am Montag aus Sicherheitsgründen von der Arbeit frei gestellt. Auch die beiden Kindertagesstätten Arche an der Martin-Luther-Straße und am Lipper Weg sind lediglich mit Notgruppen besetzt. Auch hier bittet die Diakonie, die Kinder aus Sicherheitsgründen zu Hause zu behalten.

Außerdem teilt der Kreisverband des DRK mit: Sämtliche Kindergärten und Kindertagesstätten im Kreisverband Recklinghausen  bleiben am Montag geschlossen.

Update Sonntag, 12.26 Uhr:

Seit 12 Uhr ist die  die Dorstener/Bertlicher/Dorfstraße zwischen Marler Straße in Herten-Bertlich und Friedhofstraße in Marl-Polsum gesperrt. Hier waren bei vorangegangenen Stürmen mehrere Bäume umgefallen. Aus Sicherheitsgründen sollte auch die Recklinghäuser Straße zwischen der Haardklinik und dem Bossendorfer Damm (Landesstraße) nicht mehr befahren werden.

Flächendeckend kündigen Marler Schulen inzwischen an, dass sie am Montag geschlossen bleiben, so das Gymnasium im Loekamp, das Albert-Schweitzer-Geschwister-Scholl-Gymnasium und die Willy-Brandt-Gesamtschule, in der am Sonntagmorgen noch die neue Turnhalle eingeweiht wurde.

Auch der Sport in Marl fällt an diesem Sonntag weitgehend aus.

Schulanmeldungen am Montag sollen in Marl stattfinden

Weil derzeit an den weiterführenden Schulen die Anmeldungen der Viertklässer für das Schuljahr 2020/21 laufen, versuchen die Schulen ihre Büros am Montag während der Anmeldezeiten sowie am Nachmittag von 15 bis 18 Uhr geöffnet zu halten. Je nach Wetterlage und Verkehrssitation kann sich das jedoch noch ändern.

Die Aloysiusschule in Marl bleibt am Montag, 10. Februar 2020 wegen Sturmtief Sabine geschlossen.

Vorherige Berichterstattung:

Ab Sonntagnachmittag wird Sturmtief Sabine auch in Marl erwartet. Am Montagmorgen bleiben alle Marler Grundschulen und die Einrichtungen des offenen Ganztags geschlossen.

Das Gymnasium im Loekamp und andere weiterführende Schulen in Marl wollen am Sonntagnachmittag ihre Entscheidung bekanntgeben, ob der Unterricht am Montag stattfindet.

Das Hans-Böckler-Berufskolleg in Marl  stellt wie von der Bezirksregierung Münster empfohlen, Eltern, Schülerinnen und Schülern die Entscheidung frei, zu Schule zu kommen.

Der Kreis Recklinghausen lässt die Dorstener/Bertlicher/Dorfstraße zwischen Marler Straße in Herten-Bertlich und Friedhofstraße in Marl-Polsum wegen Sturmtief Sabine sperren.

Vorsorglich lässt der Kreis Recklinghausen ab Sonntagmittag, 12 Uhr, einige Straßen im Kreis Recklinghausen sperren. Auch die Dorstener/Bertlicher/Dorfstraße zwischen Marler Straße in Herten-Bertlich und Friedhofstraße in Marl-Polsum ist ab mittags nicht mehr befahrbar.

An dieser Straße gab es bei den letzten Stürmen mehrere umgestürzte Bäume. Hinzu kommt die grundsätzliche Schwächung der Bäume durch die sehr trockenen und heißen Sommer der letzten Jahre.

Die Dorstener/Bertlicher/Dorfstraße zwischen Marler Straße in Herten-Bertlich und Friedhofstraße in Marl-Polsum ist wegen Sturmtief Sabine seit Sonntagmittag gesperrt.

Darüber hinaus wird empfohlen, auch die Recklinghäuser Straße zwischen der Haardklinik und dem Bossendorfer Damm (Landesstraße) zu meiden.

Während des Sturms sollte der Aufenthalt im Freien vermieden werden, insbesondere in Wäldern, Parkanlagen, auf Friedhöfen oder in der Nähe von Baugerüsten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Missbrauchs-Prozess gegen Mann aus Datteln: Urteil verzögert sich - aus diesem Grund
Missbrauchs-Prozess gegen Mann aus Datteln: Urteil verzögert sich - aus diesem Grund
„Das ist hoffnungslos“: Reporter-Legende missbilligt Wechsel von Nübel zum FC Bayern
„Das ist hoffnungslos“: Reporter-Legende missbilligt Wechsel von Nübel zum FC Bayern
Fußgänger bringen sich am Brandhaus in Gefahr - Wann kommt die Absperrung endlich weg?
Fußgänger bringen sich am Brandhaus in Gefahr - Wann kommt die Absperrung endlich weg?
Sancho vor BVB-Abgang? Spitzenteam soll Kontakt aufgenommen haben - astronomische Ablöse steht im Raum
Sancho vor BVB-Abgang? Spitzenteam soll Kontakt aufgenommen haben - astronomische Ablöse steht im Raum
Video
Alte Schmiede mit neuer Fahrradwerkstatt in Marl-Brassert
Alte Schmiede mit neuer Fahrradwerkstatt in Marl-Brassert

Kommentare