An mehreren Orten im Waltroper Süden sind Schmierereien (hier ein Symbolbild) aufgetaucht.
+
An mehreren Orten im Waltroper Süden sind Schmierereien (hier ein Symbolbild) aufgetaucht.

Täter sprühen Hakenkreuze

Polizei ermittelt nach Schmierereien

  • Heinz-Peter Mohr
    vonHeinz-Peter Mohr
    schließen

MARL - Nach Graffiti-Schmierereien an Hauswänden in Brassert ermittelt die Polizei. An einem Fußweg zwischen der Goethestraße und Heinrich-von-Kleist-Straße wurden mehrere Zäune, Autos, Mauern, Garagenwände und ein Wohnmobil beschmiert. Die Täter sprühten unter anderem zwei Hakenkreuze.

Hinweise auf die Täter nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0800 2361 111 entgegen.

Am Sonntagmorgen um 9 Uhr wurde der Schaden entdeckt. Wie groß er ist, steht noch nicht fest.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Coronavirus in Marl: Die Zahlen nach dem Wochenende
Coronavirus in Marl: Die Zahlen nach dem Wochenende
Coronavirus in Marl: Die Zahlen nach dem Wochenende
Brand in Marl-Brassert: Erste Hinweise auf die Ursache
Brand in Marl-Brassert: Erste Hinweise auf die Ursache
Brand in Marl-Brassert: Erste Hinweise auf die Ursache
Scheue Nachbarn - Heimlichtuer leben auch im stadtnahen Wald
Scheue Nachbarn - Heimlichtuer leben auch im stadtnahen Wald
Scheue Nachbarn - Heimlichtuer leben auch im stadtnahen Wald
Coronavirus in Marl: Acht weitere Todesfälle bekannt geworden
Coronavirus in Marl: Acht weitere Todesfälle bekannt geworden
Coronavirus in Marl: Acht weitere Todesfälle bekannt geworden
Die „Impfstraße“ ist vorbereitet - wann die ersten Klinik-Mitarbeiter an die Reihe kommen
Die „Impfstraße“ ist vorbereitet - wann die ersten Klinik-Mitarbeiter an die Reihe kommen
Die „Impfstraße“ ist vorbereitet - wann die ersten Klinik-Mitarbeiter an die Reihe kommen

Kommentare