Auto kollidiert mit Laterne
+
Der Golf des 18-Jähhrigen krachte gegen eine Laterne.

Brassertstraße/Ringstraße

Unfall: 18-Jähriger kracht mit seinem Auto in eine Laterne

  • Markus Weßling
    vonMarkus Weßling
    schließen

Abendlicher Unfall auf der Brassertstraße: Ein 18-Jähriger wurde verletzt und musste ins Krankenhaus.

Am Freitagabend kam es in Marl-Brassert zu einem schweren Verkehrsunfall. Im Kreuzungsbereich Brassertstraße/Ringstraße kollidierten gegen 20 Uhr zwei Autos. Ein Essen-Lieferdienstfahrer stieß nach unseren - von der Polizei noch unbestätigten - Informationen mit seinem Auto gegen den Golf eines 18-jährigen Marlers, der auf der Brassertstraße in Richtung A 52 unterwegs war. Nach dem Zusammenstoß überfuhr der Golf noch einen Straßenpoller am Straßenrand und krachte schließlich in eine Laterne. Der 18-jährige aus Marl wurde von der Besatzung eines Rettungswagens noch vor Ort behandelt und anschließend zur weiteren Versorgung ins Krankenhaus transportiert. Der zweite Fahrer kam mit dem Schrecken davon.

Totalschaden an beiden Autos

Beide Fahrzeuge erlitten einen Totalschaden und waren nicht mehr fahrbereit. Eine Bergungsfirma musste beide Pkws abschleppen und zahlreiche Trümmerteile einsammeln. Es entstand erheblicher Sachschaden. Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge blieb die Brassertstraße voll gesperrt. Im Bereich der Unfallstelle kam es Verkehrsbehinderungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Ist das die Lösung? Amtsgericht Marl nennt Parkgebühren „sittenwidrig“
Ist das die Lösung? Amtsgericht Marl nennt Parkgebühren „sittenwidrig“
Ist das die Lösung? Amtsgericht Marl nennt Parkgebühren „sittenwidrig“
Dachstuhlbrand in Marl-Polsum:  Ursachenforschung am Montag?
Dachstuhlbrand in Marl-Polsum: Ursachenforschung am Montag?
Dachstuhlbrand in Marl-Polsum: Ursachenforschung am Montag?
Coronavirus in Marl:  Inzidenzwert leicht gestiegen
Coronavirus in Marl: Inzidenzwert leicht gestiegen
Coronavirus in Marl: Inzidenzwert leicht gestiegen
Sie sind gar nicht so „selten“, aber kaum im Fokus
Sie sind gar nicht so „selten“, aber kaum im Fokus
Sie sind gar nicht so „selten“, aber kaum im Fokus
Zoll findet 500 Kilo gefälschten Shisha-Tabak, davon 200 Kilo im Auto eines Marlers
Zoll findet 500 Kilo gefälschten Shisha-Tabak, davon 200 Kilo im Auto eines Marlers
Zoll findet 500 Kilo gefälschten Shisha-Tabak, davon 200 Kilo im Auto eines Marlers

Kommentare