+
An der Ecke Römerstraße/Bergstraße wird das Römerquartier geplant. Hier sollen unter anderem Aldi und der Drogeriemarkt dm Filialen eröffnen

Weitere Einkaufsmöglichkeiten sollen entstehen

Neue Impulse für Hüls

  • schließen

MARL - Im Stadtteil Hüls soll an der Ecke Römerstraße/Bergstraße das Römerquartier entstehen. Die Investoren Markus Römer und Partner wollen dem Stadtteilneue Impulse geben. Kritiker befürchten, dass mit dem Bau Kaufkraft aus der Fußgängerzone abgezogen wird.

Neben dem Vest Tower in Hüls wird ein Nahversorgungszentrum geplant. Discounter Aldi und die Drogeriemarktkette dm wollen an der Ecke Bergstraße / Römerstraße Filialen eröffnen. Ein Fitnessstudio und ein dänisches Betten- und Möbelhaus gehören zu den Interessenten, die sich dort niederlassen könnten. Investor Markus Römer und seine Partner haben für das Zentrum des Stadtteils Hüls großflächige Pläne. Unter anderem ist jetzt im Fischerwäldchen am Kaufland-Supermarkt, das ehemals als Aldi-Standort im Gespräch war, eine Wohnbebauung geplant.

Beschluss im Planungsausschuss

Am Donnerstag, 25. Januar, beschäftigt sich der Planungsausschuss der Stadt mit dem Projekt, für das ein vorhabenbezogener Bebauungsplan beschlossen werden muss. Aus Sicht der städtischen Planer kann das Bauvorhaben der Investoren in Hüls zu einer Stärkung des Stadtteilzentrums beitragen, so steht es im Beschlussvorschlag.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Feuerwehreinsatz im Volkspark: Bach färbt sich grün und dampft
Feuerwehreinsatz im Volkspark: Bach färbt sich grün und dampft
Bewaffneter Überfall auf "Penny" - Täter ist auf der Flucht
Bewaffneter Überfall auf "Penny" - Täter ist auf der Flucht
Ekel-Fund am Kanal in Datteln: Spaziergänger entdecken eine Plastiktüte - der Inhalt schockiert
Ekel-Fund am Kanal in Datteln: Spaziergänger entdecken eine Plastiktüte - der Inhalt schockiert
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen

Kommentare