Auf dem Wittenberger Damm

Auto landet nach Unfall auf dem Dach – Marlerin unverletzt

Dorsten/Marl - Ein Unfall auf dem Wittenberger Damm hat am Dienstag ein etwa 200 Meter langes Trümmerfeld hinterlassen. Wie durch ein Wunder blieb die 30-jährige Autofahrerin aus Marl unverletzt.

Gegen 11.14 Uhr war die Marlerin auf dem Wittenberger Damm in Richtung Wulfener Markt unterwegs. In Höhe der Barkenberger Allee verlor die Frau die Kontrolle über ihr Fahrzeug, geriet in den Gegenverkehr, überfuhr einen Leitpfosten, Straßenpoller und ein großes Hinweisschild mit Stadtplan. Dann prallte das Auto gegen einen Baum und landete auf dem Dach im Grünstreifen. Die Autofahrerin konnte nach dem Unfall das Fahrzeug unverletzt verlassen. Da Rauch aus dem Auto stieg, wurde auch die Feuerwehr benachrichtigt. Das Auto brannte jedoch nicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Feuerwehreinsatz im Volkspark: Bach färbt sich grün und dampft
Feuerwehreinsatz im Volkspark: Bach färbt sich grün und dampft
Tagesmütter-Protest in Marl hat Erfolg - Politiker nehmen alle Kürzungen zurück
Tagesmütter-Protest in Marl hat Erfolg - Politiker nehmen alle Kürzungen zurück
Bürgermeister aus Haltern will Landrat werden – überregional bekannt wurde er durch die Germanwings-Katastrophe
Bürgermeister aus Haltern will Landrat werden – überregional bekannt wurde er durch die Germanwings-Katastrophe

Kommentare