Andreas Heidinger und Rolf Kwiatkowski aus Marl präsentieren im Pütthemd ihr selbstgebrautes Bier.
+
Andreas Heidinger und Rolf Kwiatkowski aus Marl präsentieren im Pütthemd ihr selbstgebrautes Bier.

Teilnahme an Meisterschaft

Es geht um Hopfen und Malz: Zwei Marler Bierbrauer wollen es wissen

  • vonSina Dietz
    schließen

Sie nennen sich die „Vestbier Brauer“ und wollen Deutsche Meister werden. Am Samstag treten zwei Marler Hobbybrauer zum Wettbewerb an.

Die „Vestbier Brauer“ Andreas Heidinger und Rolf Kwiatkowski nehmen an der Meisterschaft der Hobbybrauer teil. Sie wollen die Jury mit ihrem selbst hergestellten Irish Red Ale überzeugen.

Zum vierten Mal wird die Meisterschaft der Hobbybrauer ausgetragen. Eine Expertenjury (Brauer Sommeliers und Bierbotschafter) hat bereits die eingereichten Biere bewertet und kürt nun den neuen Meister in der Störtebeker Braumanufaktur in Stralsund. Die Vorgabe zur Teilnahme in diesem Jahr: Ein selbst gebrautes Irish Red Ale. Rund 130 Hobbybrauer aus ganz Deutschland hoffen die Expertenjury mit ihrer Braukunst überzeugen zu können.

Leuchten rot muss das Bier der Marler sein

Leuchtendes Rot, obergärig mit einem trockenen Röstaroma: Diese und weitere Merkmale kennzeichnen das Irish Red Ale, das die Teilnehmer der diesjährigen Deutschen Meisterschaft brauen mussten. Andreas Heidinger und Rolf Kwiatkowski aus Marl sind zuversichtlich, dass ihnen ein gutes Bier gelungen ist.

Für die Marler Hobbybrauer ist es die erste Teilnahme an der Meisterschaft. „Ich war letztes Jahr als Besucher dort und habe das Siegerbier von 2018 mitgebracht. Zuhause haben Rolf und ich probiert und gedacht: Das kriegen wir besser hin“, erinnert sich Andreas Heidinger. Trotzdem steht der Spaß für die Marler, die in Krankenhäusern arbeiten, im Vordergrund.

Bierbrauen im Einkochkessel

Von Beginn bis zur Verkostung sind laut den Hobbybrauern drei bis vier Wochen vergangen. „Wir brauen mit einem selbst angefertigten Einkochkessel. Richtig traditionell, so wie damals die Frauen in der Küche Bier hergestellt haben“, erklärt Rolf Kwiatkowski. Den 60-Liter-Einkochkessel, den sie für die Deutsche Meisterschaft verwendet haben, hat Andreas Heidinger als gelernter Schreinermeister gebaut. Weil das Bierbrauen Übung verlangt, haben die beiden Marler schon vor Monaten begonnen, die typische rote Farbe des „Irish Red Ale“ zu kreieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Werner Arndt gewinnt die Stichwahl klar
Werner Arndt gewinnt die Stichwahl klar
Werner Arndt gewinnt die Stichwahl klar
Kommunalwahl in Marl: Karten im Rat werden neu gemischt
Kommunalwahl in Marl: Karten im Rat werden neu gemischt
Kommunalwahl in Marl: Karten im Rat werden neu gemischt
Coronavirus in Marl: Dieser Kindergarten ist geschlossen
Coronavirus in Marl: Dieser Kindergarten ist geschlossen
Coronavirus in Marl: Dieser Kindergarten ist geschlossen
Warum Wohnungen am Freerbruchbach in Marl so begehrt sind
Warum Wohnungen am Freerbruchbach in Marl so begehrt sind
Warum Wohnungen am Freerbruchbach in Marl so begehrt sind
Kommunalwahl 2020 in Marl: Diese Bewerber/innen kandidieren um das Bürgermeisteramt
Kommunalwahl 2020 in Marl: Diese Bewerber/innen kandidieren um das Bürgermeisteramt
Kommunalwahl 2020 in Marl: Diese Bewerber/innen kandidieren um das Bürgermeisteramt

Kommentare