+
Nach einem Verkehrsunfall ist die A43 gesperrt.

Ungesicherte Unfallstelle

Fünf Verletzte nach Unfall auf A43 zwischen Haltern und Kreuz Marl-Nord

  • schließen

Auf der A43 Richtung Recklinghausen hat es am Mittwochmittag gekracht. Eine ungesicherte Unfallstelle sorgte für mehrere Kilometer Stau.

Update 15.31 Uhr:

Die Strecke ist wieder frei. Der Stau hat sich mittlerweile aufgelöst. Zwei Autos und ein Lkw sollen zusammengestoßen sein. Fünf Menschen wurden verletzt. 

Die erste Meldung:

Nach einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen ist die A43 Münster Richtung Recklinghausen zwischen Haltern und Kreuz Marl-Nord gesperrt. Es gibt mehrere Kilometer Stau.

Auf der A43 Richtung Recklinghausen hat es am Mittwochmittag gekracht. Eine ungesicherte Unfallstelle sorgt für mehrere Kilometer Stau.

Nach ersten Erkenntnissen der Autobahnpolizei wurden zwei Menschen verletzt. Rettungskräfte sind vor Ort. Laut Verkehr.NRW ist die Strecke noch bis etwa 14 Uhr gesperrt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Kettensägen im Einsatz: 23 Bäume wurden für neues Einkaufszentrum gefällt
Kettensägen im Einsatz: 23 Bäume wurden für neues Einkaufszentrum gefällt
Keine Energie mehr: Tesla-Fahrer begeht Einbruch bei der Polizei und "tankt" auf Männertoilette
Keine Energie mehr: Tesla-Fahrer begeht Einbruch bei der Polizei und "tankt" auf Männertoilette
Der Kampf um das Bürgermeisteramt beginnt - warum viele Marler fünf Kreuze machen können
Der Kampf um das Bürgermeisteramt beginnt - warum viele Marler fünf Kreuze machen können
Insolvenz und Betrugsverdacht bei Recklinghausens größtem Taxiunternehmen
Insolvenz und Betrugsverdacht bei Recklinghausens größtem Taxiunternehmen
Mahnwache in Oer-Erkenschwick: "Kein Platz für Rassismus!"
Mahnwache in Oer-Erkenschwick: "Kein Platz für Rassismus!"

Kommentare