Der Einzelhandel darf mit Einschränkungen wieder öffnen. Wird unter die Lockerungen schon bald wieder ein Schlussstrich gezogen?
+
Der Einzelhandel darf mit Einschränkungen wieder öffnen. Wird unter die Lockerungen schon bald wieder ein Schlussstrich gezogen, bevor diese überhaupt richtig in Kraft getreten sind?

Nach ersten Lockerungen im Lockdown

Corona-Notbremse in NRW: Wird nach Öffnungen bald schon wieder die Reißleine gezogen?

Die Regierung hat Lockerungen verkündet - unter strengen Auflagen. Diese sind so streng, dass schon bald eine Corona-Notbremse folgen könnte. Was das für NRW bedeutet.

Hamm - In den jüngsten Beschlüssen des Corona-Gipfels ist eine Notbremse verankert. Danach können die Lockerungen im öffentlichen Raum schon bald wieder aufgehoben werden. Doch was genau bedeutet das - und was muss passieren, damit die harte Corona-Regeln in Nordrhein-Westfalen greifen?

Die Öffnungsschritte zwei und drei betreffen in NRW nun vor allem den Einzelhandel, der fortan unter der Bedingung Click and Meet für Kunden zum Termin-Shopping öffnen darf. Wenn die Corona-Infektionslage es erlaubt, könnte es weitere Öffnungsschritte raus aus dem Lockdown geben, doch es kann auch wieder in die andere Richtung gehen - dann wird die sogenannte Notbremse gezogen. Und das hätte Folgen, schreibt WA.de*.

Die Corona-Notbremse greift bereits in zahlreichen Landkreisen Deutschlands. Dort gelten immer noch strengere Corona-Regeln, wonach im Einzelhandel lediglich jene Geschäfte mit Produkten des täglichen Bedarfs geöffnet haben dürfen. Eine Karte zeigt, in welchen Städten und Kreisen in NRW die Gefahr einer Notbremse besonders groß ist. - *WA.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Sexuelle Übergriffe: Hertener vor Gericht - A43-Sperrung: Lkw-Chaos droht - Testzentrum im Palais Vest weiter geschlossen - Gefährliche SMS vom „Paketdienst“
Sexuelle Übergriffe: Hertener vor Gericht - A43-Sperrung: Lkw-Chaos droht - Testzentrum im Palais Vest weiter geschlossen - Gefährliche SMS vom „Paketdienst“
Sexuelle Übergriffe: Hertener vor Gericht - A43-Sperrung: Lkw-Chaos droht - Testzentrum im Palais Vest weiter geschlossen - Gefährliche SMS vom „Paketdienst“
Coronavirus: Ärzte schlagen Alarm – Intensivbetten im Ruhrgebiet werden knapp
Coronavirus: Ärzte schlagen Alarm – Intensivbetten im Ruhrgebiet werden knapp
Coronavirus: Ärzte schlagen Alarm – Intensivbetten im Ruhrgebiet werden knapp
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Mehr aktuelle Fälle als an Weihnachten - 171 Neuinfektionen binnen 24 Stunden - Inzidenz steigt, Zahl der Intensivbetten sinkt
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Mehr aktuelle Fälle als an Weihnachten - 171 Neuinfektionen binnen 24 Stunden - Inzidenz steigt, Zahl der Intensivbetten sinkt
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Mehr aktuelle Fälle als an Weihnachten - 171 Neuinfektionen binnen 24 Stunden - Inzidenz steigt, Zahl der Intensivbetten sinkt
A43: Die nächste Baustelle steht bevor - Autofahrer müssen am kommenden Wochenende große Umwege in Kauf nehmen
A43: Die nächste Baustelle steht bevor - Autofahrer müssen am kommenden Wochenende große Umwege in Kauf nehmen
A43: Die nächste Baustelle steht bevor - Autofahrer müssen am kommenden Wochenende große Umwege in Kauf nehmen
Weltkriegsbombe in Dorsten - Tödlicher Unfall in Gladbeck - Fast 18.000 Corona-Neuinfektionen im Land, davon 171 im Kreis RE - BVB-Zittersieg - Schalke gegen Augsburg
Weltkriegsbombe in Dorsten - Tödlicher Unfall in Gladbeck - Fast 18.000 Corona-Neuinfektionen im Land, davon 171 im Kreis RE - BVB-Zittersieg - Schalke gegen Augsburg
Weltkriegsbombe in Dorsten - Tödlicher Unfall in Gladbeck - Fast 18.000 Corona-Neuinfektionen im Land, davon 171 im Kreis RE - BVB-Zittersieg - Schalke gegen Augsburg

Kommentare