+
Nach einer Verfolgungsfahrt in Münster hat die Polizei einen jungen Mann festgenommen.

Warendorfer Straße

Autofahrer rammt bei Verfolgungsjagd in Münster zwei Polizeiwagen

Ein mit Haftbefehl gesuchter Mann aus Münster hat sich an Heiligabend eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert.

Münster - Bei einer Verfolgungsjagd hat ein Autofahrer in Münster zwei Streifenwagen der Polizei gerammt.

Der 26-Jährige soll über den Innenstadtring mit einem gestohlenen Kleinwagen und ohne Führerschein versucht haben, vor den Beamten zu fliehen, wie die Polizei am Freitag mitteilte

Demnach bremsten die Streifenwagen den Mann bei dem Vorfall am Dienstag aus und wurden dabei gerammt.

In dem Kleinwagen hätten die Beamten die Beute aus zwei Einbrüchen gefunden. Gegen den 26-Jährigen lag ein Haftbefehl vor.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Überraschender Trainerwechsel: SG Suderwich findet schnell einen Gerdes-Nachfolger
Überraschender Trainerwechsel: SG Suderwich findet schnell einen Gerdes-Nachfolger
BVB gegen Hertha BSC im Live-Ticker: Das erwartet Dortmund gegen wiedererstarkte Berliner
BVB gegen Hertha BSC im Live-Ticker: Das erwartet Dortmund gegen wiedererstarkte Berliner
Dortmunder Parteien unter die Lupe genommen: So sieht ihr Plan für Auto, ÖPNV, Rad und Flughafen aus 
Dortmunder Parteien unter die Lupe genommen: So sieht ihr Plan für Auto, ÖPNV, Rad und Flughafen aus 
Der aktuelle R-Wert: Reproduktionszahl weiter deutlich unter kritischem Wert
Der aktuelle R-Wert: Reproduktionszahl weiter deutlich unter kritischem Wert
Herten feiert den Tag des Hundes - Fotos und emotionale Geschichten von den Vierbeinern
Herten feiert den Tag des Hundes - Fotos und emotionale Geschichten von den Vierbeinern

Kommentare