+
Nach einer Verfolgungsfahrt in Münster hat die Polizei einen jungen Mann festgenommen.

Warendorfer Straße

Autofahrer rammt bei Verfolgungsjagd in Münster zwei Polizeiwagen

Ein mit Haftbefehl gesuchter Mann aus Münster hat sich an Heiligabend eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert.

Münster - Bei einer Verfolgungsjagd hat ein Autofahrer in Münster zwei Streifenwagen der Polizei gerammt.

Der 26-Jährige soll über den Innenstadtring mit einem gestohlenen Kleinwagen und ohne Führerschein versucht haben, vor den Beamten zu fliehen, wie die Polizei am Freitag mitteilte

Demnach bremsten die Streifenwagen den Mann bei dem Vorfall am Dienstag aus und wurden dabei gerammt.

In dem Kleinwagen hätten die Beamten die Beute aus zwei Einbrüchen gefunden. Gegen den 26-Jährigen lag ein Haftbefehl vor.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

ARD-Star stirbt nur 14 Tage nach seiner Frau - Freund nennt nun Details
ARD-Star stirbt nur 14 Tage nach seiner Frau - Freund nennt nun Details
Online-Abstimmung: Hier gibt es die beste Currywurst in Herten!
Online-Abstimmung: Hier gibt es die beste Currywurst in Herten!
Wer wird Sportler des Jahres? Das Podium steht
Wer wird Sportler des Jahres? Das Podium steht
Darum könnte der Himmel über dem Ruhrgebiet nachts wieder hell erleuchten
Darum könnte der Himmel über dem Ruhrgebiet nachts wieder hell erleuchten
TV-Star (†34) plötzlich gestorben: Schule veröffentlicht bewegenden Nachruf, der mit Filmzitat endet
TV-Star (†34) plötzlich gestorben: Schule veröffentlicht bewegenden Nachruf, der mit Filmzitat endet

Kommentare