+
Die Polizei sicherte die Unfallstelle ab.

Verkehr

Spektakulärer Unfall auf der A31: Auto hebt von der Fahrbahn ab

War ein geplatzter Hinterreifen die Ursache? Zwei Männer müssen verletzt ins Krankenhaus.

Vermutlich aufgrund eines geplatzten Hinterreifens sind zwei Männer auf der Autobahn 31 bei Gescher im Münsterland verunglückt und schwer verletzt worden. Ihr Auto war in der Nacht zum Sonntag außer Kontrolle geraten und über einen Rastplatz gerast, wie die Polizei mitteilte. Der Wagen fuhr auf eine ansteigende Schutzplanke auf, hob von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach, bevor es an einem Erdwall liegen blieb.

Unfallstelle mit Wrackteilen übersät

Der 36 Jahre alte Fahrer und sein 22 Jahre alter Beifahrer kamen in ein Krankenhaus. Während der Bergungsarbeiten blieb der rechte Fahrstreifen in Richtung Oberhausen knapp drei Stunden gesperrt. Die Unfallstelle sei mit Wrackteilen übersät gewesen, hieß es.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Ein "Knaller" für Herten: Investor nennt erstmals Mieter für das neue Herten-Forum 
Ein "Knaller" für Herten: Investor nennt erstmals Mieter für das neue Herten-Forum 
Fahrer haut ab: Vierjähriger läuft zwischen Autos hervor und wird bei Unfall schwer verletzt
Fahrer haut ab: Vierjähriger läuft zwischen Autos hervor und wird bei Unfall schwer verletzt
Streit eskaliert - Obdachloser in Gladbeck von jungem Mann niedergeschlagen
Streit eskaliert - Obdachloser in Gladbeck von jungem Mann niedergeschlagen
SSV Recklinghausen gibt  Hoffnung nicht auf - Planungen laufen unvermindert weiter
SSV Recklinghausen gibt  Hoffnung nicht auf - Planungen laufen unvermindert weiter
Er schlug in Gelsenkirchen-Buer auf Verkäufer ein - so sieht der flüchtige Ladendieb aus
Er schlug in Gelsenkirchen-Buer auf Verkäufer ein - so sieht der flüchtige Ladendieb aus

Kommentare