+
Ein Schwein ist im Münsterland von einem Anhänger gefallen.

Dorstener Straße

Schwein kullert von Anhänger - und zwingt Bus zu Vollbremsung

Im Münsterland ist ein Schwein von einem Hänger gefallen und hat einen Busfahrer zur Vollbremsung gezwungen. Die Heckklappe des Anhängers soll nicht richtig gesichert gewesen sein.

Ein Schwein ist in Groß Reken im Münsterland von einem Gespann mit Pferde-Anhänger auf die Straße gekullert und hat einen Bus zu einer Vollbremsung gezwungen.

Dabei rutschte eine 63 Jahre alte Bus-Insassin aus ihrem Sitz und verletzte sich leicht, teilte die Polizei mit. Der Busfahrer verhinderte ein Überfahren des Tieres, das nach Polizeiangaben unverletzt blieb.

Offenbar sei die Heckklappe des Anhängers, auf dem sich insgesamt neun Schweine befanden, nicht richtig gesichert gewesen, hieß es weiter. Die Frau verzichtete auf eine Behandlung im Krankenhaus. "Sie wollte selbst zum Arzt gehen", sagte ein Polizeisprecher.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Schwerer Unfall im Schacht - Sanitäter müssen sofort Verstärkung holen
Schwerer Unfall im Schacht - Sanitäter müssen sofort Verstärkung holen
Das "Wirxel-Haus" in Datteln steht im Internet zum Verkauf - treibt der Investor ein mieses Spiel? 
Das "Wirxel-Haus" in Datteln steht im Internet zum Verkauf - treibt der Investor ein mieses Spiel? 
Unfallflucht im Porsche - Hertener Autoverleiher versteht Suchaktion der Polizei nicht
Unfallflucht im Porsche - Hertener Autoverleiher versteht Suchaktion der Polizei nicht
Spaziergänge sind wie ein Hindernislauf - darüber ärgert sich ein Rentner (79)     
Spaziergänge sind wie ein Hindernislauf - darüber ärgert sich ein Rentner (79)     

Kommentare