"Wenn die Psyche Hilfe sucht", kann man zur neuen Broschüre des LWL greifen.
+
"Wenn die Psyche Hilfe sucht", kann man zur neuen Broschüre des LWL greifen.

LWL

Aktualisierter Ratgeber informiert über Schizophrenie, Depressionen oder Ess-Störungen

"Wenn die Psyche Hilfe sucht", ist der LWL-Psychiatrieverbund Westfalen ein guter Ansprechpartner. Denn der hat seinen Ratgeber zu psychischen Krankheitsbildern aktualisiert. So bekommt man ihn: 

Leistungskraft und Ausdauer, Durchsetzungsvermögen und ein hohes Maß an Anpassungsfähigkeit in Beruf und Familie sind oft gefragt, um den Alltag meistern zu können. Wer hinter den - eigenen oder fremden - Erwartungen zurückbleibt, fühlt sich schwach, nicht selten sogar minderwertig. Dadurch können seelische Beschwerden entstehen. Über daraus entstehende psychische Krankheiten informiert der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) in seinem Ratgeber "Wenn die Psyche Hilfe sucht", der jetzt aktualisiert wurde. Die Broschüre gibt es entwederals PDF zum Download auf der Homepage des LWL-Psychiatrieverbundes Westfalen oder können dort auch als gedrucktes Exemplar unter dem dort angegebenen Kontakt bestellt werden.

Im Alter treten psychische Erkrankungen vermehrt auf

Auf gut 90 Seiten liefert der handliche DIN-A5-Ratgeber laienverständliche Informationen zu verschiedenen psychischen Krankheitsbildern von der Schizophrenie über die Depression bis zur Ess-Störung. Er benennt die jeweiligen Hilfsmöglichkeiten und beschreibt Behandlungsverfahren. Neben den Therapieangeboten im LWL-Psychiatrieverbund Westfalen mit seinen 15 allgemeinpsychiatrischen LWL-Kliniken, den Wohnverbünden und Pflegezentren erläutert der Ratgeber gängige Fachbegriffe in einem Glossar.

Auch im Alter treten vermehrt psychische Krankheiten wie z.B. Depressionen oder Demenzen auf. Die Schwierigkeit liegt darin, die Krankheit überhaupt zu erkennen, da viele Symptome mit dem Älterwerden identifiziert werden. Auch hier bietet der LWL-Psychiatrieverbund Westfalen mit demRatgeber "Die Seele stärken: Hilfe im Alter" erste Orientierung. Der Ratgeber gibt einen Überblick über die therapeutischen Angebote und Hilfen, die die gerontopsychiatrischen Einrichtungen im LWL-Psychiatrieverbund Westfalen anbieten, sowie Tipps zum Verhalten gegenüber Menschen mit Altersdepression.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Neues Forum Herten: Es gibt Neuigkeiten vom Vermarkter
Neues Forum Herten: Es gibt Neuigkeiten vom Vermarkter
An vier Stellen leuchten jetzt Gruben-Ampelmännchen in Herten - Fotostrecke
An vier Stellen leuchten jetzt Gruben-Ampelmännchen in Herten - Fotostrecke
Heiße Spur: Drittes entlaufenes Rind nach sechs Wochen im Bohnenfeld entdeckt
Heiße Spur: Drittes entlaufenes Rind nach sechs Wochen im Bohnenfeld entdeckt
Dortmund: Was die neuen Schriftzeichen am U-Turm bedeuten
Dortmund: Was die neuen Schriftzeichen am U-Turm bedeuten
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Westerholt an
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Westerholt an

Kommentare