+
Nach einem Beil-Angriff in Münster ermittelt die Polizei.

Mordkommission eingerichtet

Streit um Kündigung: Frau soll Kollegen mit Beil angegriffen haben

Nach einem Streit soll eine Frau aus Münster ihren Kollegen in ihre Wohnung gelockt und mit einem Beil angegriffen haben. Die Beschuldigte sitzt in U-Haft.

  • Eine Frau soll ihren Kollegen mit einem Beil auf den Hinterkopf geschlagen haben
  • Der Mann wurde schwer verletzt
  • Polizei und Staatsanwaltschaft Münster ermitteln

Münster - Nach einem Streit um ihre Kündigung soll eine 34-jährige Frau einen Kollegen unter einem Vorwand in ihre Wohnung gelockt und mit einem Beil angegriffen haben.

Der 37 Jahre alte Mann wurde durch mehrere Schläge am Hinterkopf schwer verletzt. Er habe aber weitere Attacken abgewehrt und durch lautes Rufen auf sich aufmerksam machen können.

Staatsanwaltschaft Münster geht von versuchtem Mord aus

Zeugen hätten die Polizei gerufen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft Münster am Montag mit. Die Frau kam in Untersuchungshaft.

Der 37-Jährige sei in der Firma mit der geplanten Kündigung der Frau befasst gewesen, bestätigte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. Um die Kündigungspläne habe es Streit mit der Frau gegeben. Sie habe ihn dann gebeten, ihr bei der Reparatur eines Rohres in ihrer Wohnung zu helfen.

Auf den am Boden Knienden habe sie am Sonntagabend mit einem Handbeil eingeschlagen. Die Staatsanwaltschaft gehe vorläufig von versuchtem Mord aus, sagte ihr Sprecher. Die Frau habe allerdings den Vorgang anders geschildert und behauptet, der 37-Jährige hätte seinerseits sie angegriffen.

dpa

In Berlin ist am 1. Mai ein Team der ZDF-„heute show“ von 15 Personen angegriffen worden. Dabei sind mindestens fünf Menschen verletzt worden.

In einem Mehrfamilienhaus in Paderborn soll ein Mann seinen Vater mit einem Messer niedergestochen haben. Nun wurde der Mann dem Haftrichter vorgeführt.

In Hanau griffen Unbekannte ihre Opfer mit Messer an. Vier Menschen müssen in die Notaufnahme. Die Polizei fahndet nach bis zu sieben Tätern.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Reifen platzt auf Autobahn: Drei Schwerverletzte – darunter ein Kind
Reifen platzt auf Autobahn: Drei Schwerverletzte – darunter ein Kind
Ermittlungen bei Taxi-Unternehmen nach Razzia dauern an - Kreis vergibt Lizenzen
Ermittlungen bei Taxi-Unternehmen nach Razzia dauern an - Kreis vergibt Lizenzen
Badeseen in NRW: Wasserqualität ist laut Ministerium gut - mit Ausnahmen
Badeseen in NRW: Wasserqualität ist laut Ministerium gut - mit Ausnahmen
Drama im eigenen Haus: Räuber bedrohen junge Opfer mit Schusswaffen
Drama im eigenen Haus: Räuber bedrohen junge Opfer mit Schusswaffen
BMW geklaut und keinen Führerschein: Flucht vor Polizei in Gelsenkirchen endet für Raser im Gleisbett
BMW geklaut und keinen Führerschein: Flucht vor Polizei in Gelsenkirchen endet für Raser im Gleisbett

Kommentare