Ein geplatzter Reifen war Auslöser für einen Unfall auf der A1 bei Münster.
+
Ein geplatzter Reifen war Auslöser für einen Unfall auf der A1 bei Münster.

Auto prallt gegen Schrammwand

Geplatzter Reifen auf der A1 führt zu Überschlag - vier Verletzte

Am Samstagabend sind bei einem Autounfall auf der A1 bei Münster vier Personen verletzt worden. Ein Auto prallte gegen eine Abgrenzung und überschlug sich.

 Eine 52 Jahre alte Autofahrerin sei in Fahrtrichtung Bremen mit ihrem Fahrzeug gegen die Schrammwand geprallt, teilte die Polizei mit. Das Auto habe sich überschlagen und sei dann auf dem Dach liegen geblieben. 

Nach Polizeiangaben wurden die Fahrerin, ein siebenjähriges Mädchen und ihre 41-jährige Mutter schwer verletzt. Eine weitere 55-jährige Mitfahrerin wurde demnach leicht verletzt. Nach ersten Erkenntnissen führte ein geplatzter Reifen zu dem Unfall.

In Castrop-Rauxel musste die Polizei am Wochenende ausrücken: Eine Tankstelle wurde überfallen. 

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Neues Forum Herten: Es gibt Neuigkeiten vom Vermarkter
Neues Forum Herten: Es gibt Neuigkeiten vom Vermarkter
An vier Stellen leuchten jetzt Gruben-Ampelmännchen in Herten - Fotostrecke
An vier Stellen leuchten jetzt Gruben-Ampelmännchen in Herten - Fotostrecke
Heiße Spur: Drittes entlaufenes Rind nach sechs Wochen im Bohnenfeld entdeckt
Heiße Spur: Drittes entlaufenes Rind nach sechs Wochen im Bohnenfeld entdeckt
Dortmund: Was die neuen Schriftzeichen am U-Turm bedeuten
Dortmund: Was die neuen Schriftzeichen am U-Turm bedeuten
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Westerholt an
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Westerholt an

Kommentare