Schwer beschädigt wurde dieser Streifenwagen, der frontal mit einem Fluchtfahrzeug kollidierte.
+
Schwer beschädigt wurde dieser Streifenwagen, der frontal mit einem Fluchtfahrzeug kollidierte.

Gestohlene Kennzeichen

Mutmaßliche Diebe rammen Streifenwagen - 44-Jähriger festgenommen

  • Bernd Turowski
    vonBernd Turowski
    schließen

Das hatte ein Kradfahrer der Polizei bestimmt nicht geahnt, als er in Münster einen verdächtigen PKW kontrollieren wollte. Denn aus der vermeintlich harmlosen Kontrolle entwickelte sich Sekunden später eine wilde Verfolgungsjagd. Und die endete mit einem schweren Unfall.

Als besagter Motorrad-Polizist den Opel-Fahrer anhalten wollte, ergriff dieser in Richtung Kinderhaus die Flucht. Hinzugezogene Streifenwagen versuchten sofort den Opel zu stoppen und versperrten die Fluchtwege.

Drei Beamte wurden leicht verletzt

Doch die Flüchtenden dachten nicht daran, aufzugeben. Stattdessen setzten sie alles auf eine Karte und schreckten nicht einmal vor einem Zusammenstoß zurück: Auf der „Coerheide“ geschah es dann: Der Pkw prallte frontal mit einem Streifenwagen zusammen. Drei Beamte wurden leicht verletzt und waren nicht mehr dienstfähig. Der Fahrer fuhr noch einige Meter weiter, stieg dann aus und rannte davon. Seinen Beifahrer, einen 44-jährigen Mann aus Drensteinfurt, nahmen die Polizisten noch an dem Fahrzeug fest. Den Pkw stellten die Beamten sicher.

Ermittlungen ergaben, dass der Opel nicht zugelassen war. Die angebrachten Kennzeichen waren als gestohlen gemeldet. Zudem fanden die Polizisten in dem Wagen Drogen und elf Gasflaschen. Diese stammen ersten Erkenntnissen zufolge aus einem Diebstahl aus einem Gaslager am Schifffahrter Damm vom 27. Januar 2021. Die Ermittlungen zu dem flüchtigen Fahrer dauern an. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Nach Diebstahl: Wie geht es Kangal-Hündin Jonny?

Juwelier ausgeraubt: Einbrecher rasen mit Auto durchs Schaufenster

Dreister Dieb klaut nagelneue VW im Volkswagen Stammwerk – rotzfrech mit dem Sattelschlepper

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Ihr Paket ist unterwegs, sagt eine SMS, doch Vorsicht: die Polizei warnt vor Betrugsmasche
Ihr Paket ist unterwegs, sagt eine SMS, doch Vorsicht: die Polizei warnt vor Betrugsmasche
Ihr Paket ist unterwegs, sagt eine SMS, doch Vorsicht: die Polizei warnt vor Betrugsmasche
Tödlicher Motorradunfall: Mann prallt gegen Strommast
Tödlicher Motorradunfall: Mann prallt gegen Strommast
Tödlicher Motorradunfall: Mann prallt gegen Strommast
Zeiger der Schlossuhr gestohlen - Polizisten stellen Täter auf frischer Tat
Zeiger der Schlossuhr gestohlen - Polizisten stellen Täter auf frischer Tat
Zeiger der Schlossuhr gestohlen - Polizisten stellen Täter auf frischer Tat
Meeting eskaliert: Mit der durchgeladenen Waffe am Kopf des Opfers Millionenbetrag gefordert
Meeting eskaliert: Mit der durchgeladenen Waffe am Kopf des Opfers Millionenbetrag gefordert
Meeting eskaliert: Mit der durchgeladenen Waffe am Kopf des Opfers Millionenbetrag gefordert
Verlässt Polizeipräsidentin Zurhausen Recklinghausen?
Verlässt Polizeipräsidentin Zurhausen Recklinghausen?
Verlässt Polizeipräsidentin Zurhausen Recklinghausen?

Kommentare