Die Polizei brachte den Radfahrer zur Blutprobe.
+
Die Polizei brachte den Radfahrer zur Blutprobe.

Polizei

Unfall mit E-Bike - und reichlich Alkohol

Ein E-Bike-Fahrer ist in Münster mit einem geparkten Auto zusammengestoßen. Offenbar war jede Menge Alkohol im Spiel. 

Der Atemalkoholtester zeigte einen Wert von 3,76 Promille an: Ein 50-jähriger E-Bike-Fahrer ist am Dienstagnachmittag auf einer Straße in Münster ins Straucheln geraten und mit einem geparkten Auto kollidiert. 

Radfahrer wurde leicht verletzt

Bei dem Zusammenstoß gegen 16.20 Uhr habe er sich leicht verletzt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Polizisten brachten den Mann zur Blutprobe. Nun erwartet den Mann ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Komet "Neowise" fliegt im Juli über NRW - wie man das Spektakel am Himmel am besten sehen kann
Komet "Neowise" fliegt im Juli über NRW - wie man das Spektakel am Himmel am besten sehen kann
Große Straßensanierungs-Offensive in Waltrop: Die Pläne, die Kosten, der besondere Kniff
Große Straßensanierungs-Offensive in Waltrop: Die Pläne, die Kosten, der besondere Kniff
Aktueller R-Wert: Reproduktionszahl fällt weiter
Aktueller R-Wert: Reproduktionszahl fällt weiter
Kommunalwahl in Nordrhein-Westfalen 2020: So beeinflusst das Coronavirus die Stimmabgabe
Kommunalwahl in Nordrhein-Westfalen 2020: So beeinflusst das Coronavirus die Stimmabgabe
Kita-Plätze sind knapp - da müssen auch ungewöhnliche Lösungen her
Kita-Plätze sind knapp - da müssen auch ungewöhnliche Lösungen her

Kommentare