+
Die Pakete des chinesischen Herstellers wurden umgehend beschlagnahmt.

Spielzeugplagiate

Zoll lässt fast 2500 gefälschte Lego-Bausätze vernichten

Beamte des Zollamtes Bocholt haben 2464 Spielzeugbausätze beschlagnahmt und vernichtet. Die LEGO Gruppe bestätigte den Verdacht der Markenrechtsverletzung. 

Münster – Fast 2500 gefälschte Lego-Spielzeugbausätze hat das Hauptzollamt Münster vernichten lassen.

Bei der Überprüfung einer Sendung aus China sei der Verdacht der Markenrechtsverletzung entstanden, den das Unternehmen Lego bestätigt habe, teilte die Behörde am Montag mit.

Der Zoll hat knapp 2500 Spielzeugplagiate vernichtet.

Der verhinderte wirtschaftliche Schaden wird dabei auf 75.000 Euro geschätzt. "Solche Fälschungen können auch unkalkulierbare Risiken für Mensch und Umwelt mit sich bringen", erklärte eine Zollsprecherin.

Die Pakete des chinesischen Herstellers seien beschlagnahmt und in der vergangenen Woche vernichtet worden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Sprengstoffexplosion in der Dattelner Innenstadt: Polizei fahndet mit mehreren Fotos nach zwei Männern
Sprengstoffexplosion in der Dattelner Innenstadt: Polizei fahndet mit mehreren Fotos nach zwei Männern
Dorthin zieht die „Alte Schmiede“ in Marl
Dorthin zieht die „Alte Schmiede“ in Marl
Leiche trieb im Kanal in Waltrop - Gericht hat letztes Urteil gefällt
Leiche trieb im Kanal in Waltrop - Gericht hat letztes Urteil gefällt
Polizei fasst mutmaßlichen Sexualstraftäter - er kommt aus dem Kreis Recklinghausen
Polizei fasst mutmaßlichen Sexualstraftäter - er kommt aus dem Kreis Recklinghausen
Amazon sichert sich TV-Rechte für die Champions League! Sollten Fans jetzt ihr Sky- und DAZN-Abo kündigen?
Amazon sichert sich TV-Rechte für die Champions League! Sollten Fans jetzt ihr Sky- und DAZN-Abo kündigen?

Kommentare