+
Bei einer Verfolgungsfahrt ist ein Polizeiauto mit einem Mercedes zusammengeprallt.

Kollision

Polizei stößt bei Verfolgungsfahrt mit Auto zusammen – zwei Verletzte

  • schließen

Bei einer Verfolgungsfahrt in Münster ist die Polizei beim Abbiegen mit einem Mercedes zusammengestoßen. Zwei Menschen wurden verletzt.

Ein Polizeiauto ist am Samstagnachmittag auf der Straße "Zum Hiltruper See" mit einem Mercedes zusammengestoßen. Der Beifahrer des Polizeiautos und der Fahrer Daimlers wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

Zuvor beobachteten die Polizisten auf einem Parkplatz einen verdächtigen VW. Mit Blaulicht und Martinshorn nahmen sie die Verfolgung auf und kollidierten beim Abbiegen mit einem kreuzenden Mercedes.

VW war als gestohlen gemeldet

Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass der VW als gestohlen gemeldet war. Ein Zeuge entdeckte das Auto am Sonntagmorgen auf der Thierstraße in einem Graben.

Dieser Mercedes ist in Münster mit einem Polizeiauto zusammengestoßen.

Die Beamten konnten den Fahrer noch in der Nähe antreffen. Der 24-jährige räumte ein, Drogen genommen zu haben, den Wagen in der Nacht gefahren zu sein und keinen Führerschein zu besitzen. Die Polizisten nahmen den Mann aus Korbach fest.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Stadt muss alten Müllwagen ausrangieren -  so viel kostet das Ersatzfahrzeug     
Stadt muss alten Müllwagen ausrangieren -  so viel kostet das Ersatzfahrzeug     
Auch Mitte Juni keine Freigabe - WSA: "Leider müssen wir immer wieder feststellen, dass..."
Auch Mitte Juni keine Freigabe - WSA: "Leider müssen wir immer wieder feststellen, dass..."
Datteln 4: Polizei zieht Bilanz der Demonstrationen rund ums Kraftwerk - so viele Verstöße gab es
Datteln 4: Polizei zieht Bilanz der Demonstrationen rund ums Kraftwerk - so viele Verstöße gab es
Datteln: Drohnenpiloten retten Rehkitze vor dem qualvollen Mähtod im Feld
Datteln: Drohnenpiloten retten Rehkitze vor dem qualvollen Mähtod im Feld
Schlachthofbrücke ist wieder freigegeben - das sind die Folgen für den Busverkehr
Schlachthofbrücke ist wieder freigegeben - das sind die Folgen für den Busverkehr

Kommentare