+
Das Cabrio-Bad in Senden musste am Sonntag vorzeitig schließen.

Cabrio-Bad

Reinigungsmittel verwechselt, Bad geräumt - Montag wieder geöffnet

Für mehr als 1200 Badelustige endete das Vergnügen am Sonntagnachmittag vorzeitig, als das Cabrio-Bad im münsterländischen Senden evakuiert werden musste. Am Montag öffnet es wieder regulär.

Update 26. August, 10.25 Uhr:

Nach einem Zwischenfall mit verwechselten Reinigungsmitteln ist das Cabrio-Bad im münsterländischen Senden am Montagmorgen wieder geöffnet worden.

1200 Badegäste hatten das Freibad am Sonntag verlassen müssen, nachdem laut Polizei ein Angestellter im Technikraum Reinigungsmittel verwechselt und eine chemische Reaktion ausgelöst hatte. Der Mitarbeiter war vorsorglich ins Krankenhaus gekommen. Die Feuerwehr transportierte die Chemikalien in einem Spezialcontainer ab.

Was wir bisher berichteten:

Senden - Ein Angestellter hatte im Technikraum Reinigungsmittel verwechselt und eine chemische Reaktion ausgelöst, wie die Polizei mitteilte.

Die Mitarbeiter des Bades alarmierten Feuerwehr und Polizei und veranlassten die Räumung.

Der Mitarbeiter, der die Reinigung durchgeführt hatte, kam vorsorglich ins Krankenhaus. Eine Spezialfirma soll nun die ungewollt entstandene Chemikalie entsorgen. Möglicherweise könne das Cabrio-Bad bereits am Montag wieder öffnen, hieß es.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

BVB-Superstar Sancho zum FC Bayern? Lothar Matthäus mit deutlicher Ansage
BVB-Superstar Sancho zum FC Bayern? Lothar Matthäus mit deutlicher Ansage
Marvin Schulz will mit dem TuS 05 Sinsen II angreifen
Marvin Schulz will mit dem TuS 05 Sinsen II angreifen
Hospizverein Marl wird 15 Jahre alt: Ehrenamtliche erzählt beeindruckende Geschichte
Hospizverein Marl wird 15 Jahre alt: Ehrenamtliche erzählt beeindruckende Geschichte
Bau eines neuen Kindergartens hat begonnen - so werden  die Platanen vor der Säge gerettet 
Bau eines neuen Kindergartens hat begonnen - so werden  die Platanen vor der Säge gerettet 
Leipzig mit Kantersieg auf Schalke erster Bayern-Verfolger
Leipzig mit Kantersieg auf Schalke erster Bayern-Verfolger

Kommentare