+
Die Polizei berichtet von einem tödlichen Unfall.

Unfall

Fahrt mit Reisegruppe nimmt tödliches Ende

Ein Lastwagen hat  eine 54-Jährige auf einem Rasthof in Senden  überrollt  - mit tödlichen Folgen.

Update von 14:32 Uhr:

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei kam die verunglückte Frau aus Bad Oldesloe in Schleswig Holstein. Die Reisegruppe, mit der die Frau unterwegs war,  brach die Fahrt ab und machte sich auf den Rückweg nach Hamburg.

Erstmeldung von 10:41 Uhr: 

Bei einem schweren Unfall ist am frühen  Montagmorgen eine 54-Jährige in Senden im Münsterland von einem Lkw überfahren und getötet worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war die Frau auf dem Gelände eines Rastplatzes vom anfahrenden Lkw eines 41-Jährigen überrollt worden. Der genaue Unfallhergang blieb zunächst unklar - die Polizei ging aber davon aus, dass der Fahrer die unmittelbar vor seinen Lkw laufende, dunkel gekleidete Frau übersehen hatte. Die Unfallstelle auf dem Gelände des Autohofs blieb zunächst abgesperrt. Die Frau war laut Polizei mit einer Reisegruppe unterwegs. Mitarbeiter der Notfallseelsorge kümmerten sich demnach um Angehörige.

In Castrop-Rauxel kam es zu einem brutalen Raubüberfall

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Massenschlägerei an der Eichendorffstraße in Oer-Erkenschwick - das sind die Hintergründe
Massenschlägerei an der Eichendorffstraße in Oer-Erkenschwick - das sind die Hintergründe
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte
Zwei junge Männer rasen mit Audi A6 ungebremst in eine Baustelle
Zwei junge Männer rasen mit Audi A6 ungebremst in eine Baustelle
Recklinghäuser kommt bei Busunglück in Peru ums Leben
Recklinghäuser kommt bei Busunglück in Peru ums Leben
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage: Diese Strafe droht dem Flaschenwerfer aus dem Partyzug
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage: Diese Strafe droht dem Flaschenwerfer aus dem Partyzug

Kommentare