Mitarbeiter der Samariter verteilen Masken an Bedürftige.
+
Das Land NRW hat eine Verteilung von fast neun Millionen Masken veranlasst.

Land startet Soforthilfe

NRW spendiert fast neun Millionen Masken: Wo und an wen sie verteilt werden

Deutschland befindet sich noch immer im Corona-Lockdown. Abstandsregeln und Maskenpflicht müssen eingehalten werden. Das Land NRW will unterstützen.

In Deutschland und Nordrhein-Westfalen gilt vorerst bis zum 14. Februar eine strenge Maskenpflicht. Laut der Regel müssen in Geschäften sowie Bussen und Bahnen medizinische Masken getragen werden. Doch die sind nicht gerade günstig, weiß RUHR24.de*.

Besonders für bedürftige Menschen ist es nicht einfach, sich mit genügend FFP2- oder OP-Masken einzudecken. Das Land NRW möchte deshalb unterstützen und stellt fast neun Millionen Masken zur Verfügung*. Diese sollen laut dem Gesundheitsministerium möglichst schnell unter anderem über die Tafeln an Bedürftige verteilt werden.

In Nordrhein-Westfalen beziehen aktuell rund 1,4 Millionen Menschen Sozialleistungen wie Arbeitslosengeld, Grundsicherung, Sozialhilfe oder Hilfen für Asylbewerber. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Chaos bei Impftermin-Vergabe: KVWL nicht zuständig für Berufstätige mit höchster Priorität: Eine Betroffene berichtet
Chaos bei Impftermin-Vergabe: KVWL nicht zuständig für Berufstätige mit höchster Priorität: Eine Betroffene berichtet
Chaos bei Impftermin-Vergabe: KVWL nicht zuständig für Berufstätige mit höchster Priorität: Eine Betroffene berichtet
Auf Schalke brennt es - nicht nur beim Verein: Folgenschweres Feuer in einem Mehrfamilienhaus
Auf Schalke brennt es - nicht nur beim Verein: Folgenschweres Feuer in einem Mehrfamilienhaus
Auf Schalke brennt es - nicht nur beim Verein: Folgenschweres Feuer in einem Mehrfamilienhaus
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Neuer Ärger um Impftermine - Sieben weitere Corona-Tote, Lockdown-Verlängerung bis zum 28. März?
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Neuer Ärger um Impftermine - Sieben weitere Corona-Tote, Lockdown-Verlängerung bis zum 28. März?
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Neuer Ärger um Impftermine - Sieben weitere Corona-Tote, Lockdown-Verlängerung bis zum 28. März?
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Laschet für vorsichtige Öffnungsschritte - Lockdown-Verlängerung bis zum 28. März?
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Laschet für vorsichtige Öffnungsschritte - Lockdown-Verlängerung bis zum 28. März?
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Laschet für vorsichtige Öffnungsschritte - Lockdown-Verlängerung bis zum 28. März?
Corona-Impfung: In NRW wird jetzt Gruppe zwei geimpft – wer an der Reihe ist
Corona-Impfung: In NRW wird jetzt Gruppe zwei geimpft – wer an der Reihe ist
Corona-Impfung: In NRW wird jetzt Gruppe zwei geimpft – wer an der Reihe ist

Kommentare