Das Real-Logo.
+
Grünes Licht vom Bundeskartellamt für die Übernahme von Real. Kaufland erwirbt demnach bis zu 92 Standorte.

Bundeskartellamt

Real-Übernahme durch Kaufland nur bedingt genehmigt - Veto bei Standorten in NRW

Das Bundeskartellamt hat die Real-Übernahme vom Lebensmittelhändler Kaufland bestätigt und dem Discounter bis zu 92 Standorte gewährt. Doch bei Filialen in NRW musste Kaufland zurückrudern.

Hamm - Die Übernahme verschiedener Real-Standorte von Kaufland hat das Bundeskartellamt genehmigt. Nachdem die Schwarz-Gruppe, zu der unter anderem Kaufland und Lidl gehören, zunächst 101 Real-Standorte erwerben wollte, wurden es jedoch nur 92. Bei einigen Filialen in NRW* musste Kaufland zurückrudern.

Grund für das Veto des Kartellamts bei bundesweit neun Real-Filialen* ist der Wettbewerb unter den Lebensmittelhändlern, dessen Fortbestand eine Übernahme ausschließen bzw. nicht mehr garantieren würde. Neben Kaufland plant auch Edeka, dutzende Real-Filialen zu erwerben. - *wa.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Mehr aktuelle Fälle als an Weihnachten - 171 Neuinfektionen binnen 24 Stunden - Inzidenz steigt, Zahl der Intensivbetten sinkt
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Mehr aktuelle Fälle als an Weihnachten - 171 Neuinfektionen binnen 24 Stunden - Inzidenz steigt, Zahl der Intensivbetten sinkt
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Mehr aktuelle Fälle als an Weihnachten - 171 Neuinfektionen binnen 24 Stunden - Inzidenz steigt, Zahl der Intensivbetten sinkt
Coronavirus: Ärzte schlagen Alarm – Intensivbetten im Ruhrgebiet werden knapp
Coronavirus: Ärzte schlagen Alarm – Intensivbetten im Ruhrgebiet werden knapp
Coronavirus: Ärzte schlagen Alarm – Intensivbetten im Ruhrgebiet werden knapp
Sexuelle Übergriffe: Hertener vor Gericht - A43-Sperrung: Lkw-Chaos droht - Testzentrum im Palais Vest weiter geschlossen - Gefährliche SMS vom „Paketdienst“
Sexuelle Übergriffe: Hertener vor Gericht - A43-Sperrung: Lkw-Chaos droht - Testzentrum im Palais Vest weiter geschlossen - Gefährliche SMS vom „Paketdienst“
Sexuelle Übergriffe: Hertener vor Gericht - A43-Sperrung: Lkw-Chaos droht - Testzentrum im Palais Vest weiter geschlossen - Gefährliche SMS vom „Paketdienst“
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: 2577 aktuelle Fälle - Inzidenz steigt deutlich - Gerangel um einheitliche Regeln - Das gilt ab Montag in den Schulen
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: 2577 aktuelle Fälle - Inzidenz steigt deutlich - Gerangel um einheitliche Regeln - Das gilt ab Montag in den Schulen
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: 2577 aktuelle Fälle - Inzidenz steigt deutlich - Gerangel um einheitliche Regeln - Das gilt ab Montag in den Schulen
Corona-Einsatz im Ruhrgebiet eskaliert völlig: Partygast verletzt Polizisten schwer
Corona-Einsatz im Ruhrgebiet eskaliert völlig: Partygast verletzt Polizisten schwer
Corona-Einsatz im Ruhrgebiet eskaliert völlig: Partygast verletzt Polizisten schwer

Kommentare