+
In diesem Bewegungsbad haben lange Zeit die Reha-Gymnastikkurse in Recklinghausen stattgefunden. Jetzt muss es schließen.

Mehr als 50 Gruppen betroffen

Letztes Bewegungsbad im Kreis Recklinghausen schließt: Kosten nicht mehr tragbar

In Recklinghausen hat das letzte Bewegungsbad im Kreis RE den Dienst eingestellt. Von dem Aus sind mehr als 50 Gruppen betroffen.

Mitte Dezember letzten Jahres hat die Filterpumpe des Bewegungsbads des Elisabeth-Krankenhauses in Recklinghausen den Dienst eingestellt. Seitdem rauchten bei der Klinik-Leitung die Köpfe. Denn von dem Defekt des Bads sind ganze 57 Reha-Gymnastikgruppen betroffen.

Nach langen Überlegungen habe man sich nun aber dazu entschlossen, das Bewegungsbad zu schließen, wie Klinik-Geschäftsführerin Ulrike Much schweren Herzens erklärt. Wie 24VEST.de* berichtet, sind von der Entscheidung vor allem Rheuma- und Osteoporose-Patienten in Rehabilitations-Maßnahmen betroffen.

wiet
*24VEST.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Trotz Corona-Zwangspause - SSV Recklinghausen steht weiterhin Rede und Antwort
Trotz Corona-Zwangspause - SSV Recklinghausen steht weiterhin Rede und Antwort
"Das tut natürlich weh" - PSV Recklinghausen verliert drei wichtige Spieler
"Das tut natürlich weh" - PSV Recklinghausen verliert drei wichtige Spieler
Mitten im Corona-Chaos: Das tägliche Tagebuch zum Ausnahme-Zustand – Teil 18
Mitten im Corona-Chaos: Das tägliche Tagebuch zum Ausnahme-Zustand – Teil 18
Video
DSDS Finale mit Kandidatin Jenny Duis | cityInfo.TV
DSDS Finale mit Kandidatin Jenny Duis | cityInfo.TV
Stadt Essen gibt Anleitung: Mundschutz gegen Coronavirus selber nähen
Stadt Essen gibt Anleitung: Mundschutz gegen Coronavirus selber nähen

Kommentare