200.000 Euro Sachschaden

Autotransporter kippt um: A2-Ausfahrt in Herford gesperrt

Herford (dpa/lnw) - Ein Autotransporter ist bei einem Unfall auf der Autobahn 2 bei Herford auf die Seite gekippt und hat eine Ausfahrt blockiert. Der 32-jährige Fahrer sei in der Nacht zum Samstag von der Fahrbahn abgekommen und beim Gegenlenken umgekippt, teilte die Polizei mit.

Ein geladenes Fahrzeug wurde von dem Autotransporter geschleudert und landete auf der Fahrbahn. Der Anhänger des Lastwagens wurde losgerissen und rollte in den Grünstreifen. Der Fahrer, der wohl betrunken war, kam verletzt ins Krankenhaus. Den Sachschaden schätzte die Polizei auf rund 200.000 Euro.

Mitteilung

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Kobra in Herne ausgebüxt -  Häuser werden evakuiert
Kobra in Herne ausgebüxt -  Häuser werden evakuiert
"Kinderwelt" soll nach Feuer wiederaufgebaut werden: So sieht die Planung aus
"Kinderwelt" soll nach Feuer wiederaufgebaut werden: So sieht die Planung aus
Waltroper Parkfest: Frida Gold setzt Schlussakkord - eine andere Band imponiert auch
Waltroper Parkfest: Frida Gold setzt Schlussakkord - eine andere Band imponiert auch
Reiten: Gleich zwei Überraschungen beim Kreisturnier
Reiten: Gleich zwei Überraschungen beim Kreisturnier
Männer in Kettenhemden schwingen die Klingen - was die Besucher der Ritterspiele erwartet 
Männer in Kettenhemden schwingen die Klingen - was die Besucher der Ritterspiele erwartet 

Kommentare