72-Jährige bei Unfall in Dortmund getötet

Frau erliegt Verletzungen noch an der Unfallstelle

DORTMUND - Eine 72-jährige Frau wurde am Mittwoch in Neuasseln Opfer eines tragischen Verkehrsunfalls. Sie starb noch an der Unfallstelle.

Nach ersten Ermittlungen wollte die Dortmunderin gegen 18.05 Uhr an einer Ampel Höhe Einmündung Am Funkturm die Leni-Rommel-Straße bei Grün überqueren. Gleichzeitig bog eine 52-jährige Pkw-Fahrerin aus Dortmund von der Straße Am Funkturm links auf die Leni-Rommel-Straße ab.

Augenscheinlich übersah sie dabei die Fußgängerin. Die 72-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle starb. Die 52-Jährige erlitt einen Schock.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Parteitag der AfD in Marl: 500 Demonstranten folgen dem Aufruf zum Protest
Parteitag der AfD in Marl: 500 Demonstranten folgen dem Aufruf zum Protest
Dramatik um den achten Platz - Diese Teams stehen in der Endrunde der Stadtmeisterschaft
Dramatik um den achten Platz - Diese Teams stehen in der Endrunde der Stadtmeisterschaft
Abstimmung: Wer macht im Ostvest die beste Currywurst?
Abstimmung: Wer macht im Ostvest die beste Currywurst?
"Soko Fischbrötchen": Wo sind die Fischwagen vom Markt geblieben?
"Soko Fischbrötchen": Wo sind die Fischwagen vom Markt geblieben?
Knapp verfehlt: Faustgroßer Stein prallt bei Treppenhaus-Abriss auf die Schaumburgstraße
Knapp verfehlt: Faustgroßer Stein prallt bei Treppenhaus-Abriss auf die Schaumburgstraße

Kommentare