84-Jährige verletzt

Kerze löst Wohnungsbrand in Einfamilienhaus in Oespel aus

In einem Einfamilienhaus in Oespel hat es am Samstag gebrannt. Dabei wurde eine Seniorin schwer verletzt. Die 84-Jährige hatte versucht, den Brand selbst zu löschen.

Bei einem Brand in einem zweigeschossigen Einfamilienhaus am Samstagnachmittag in Oespel wurde eine 84-jährige Dortmunderin schwer verletzt. Die Bewohnerin des Hauses hatte versucht, das Feuer selbst zu löschen.

Schon bei der Ankunft der Feuerwehr kam den Einsatzkräften die Seniorin entgegen. Sie wies schwere Brandverletzungen an der Hand, den Armen und im Gesicht auf. Nach einer Behandlung durch den Notarzt vorort wurde sie in die Spezialklinik für Verbrennungen im Klinikum Nord gebracht.

Der Brand ging vom Wohnzimmer des Hauses aus. Die 84-Jährige hatte dort Kerzen angezündet und es kam zu einer Verpuffung, bei der Mobiliar Feuer fing. Die Feuerwehr könnte den Brand löschen, wegen der starken Rauchverschmutzung wurde das Gebäude jedoch für vorübergehend unbewohnbar erklärt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Pendler kommen nicht mehr direkt von Sinsen nach Düsseldorf
Pendler kommen nicht mehr direkt von Sinsen nach Düsseldorf
Schlägerei zwischen Türken und Kurden in Herne - Dutzende Beteiligte
Schlägerei zwischen Türken und Kurden in Herne - Dutzende Beteiligte
Tumult in Hertener Supermarkt: Ladendieb will sich losreißen - es gibt zwei Verletzte
Tumult in Hertener Supermarkt: Ladendieb will sich losreißen - es gibt zwei Verletzte
„Wie im Krieg!“ Piräus-Hooligans attackieren Bayern-Fans - Eklat vor der CL-Partie
„Wie im Krieg!“ Piräus-Hooligans attackieren Bayern-Fans - Eklat vor der CL-Partie
Brexit-Chaos um bizarre Kapitel reicher: Johnson will jetzt „das einzig verantwortungsvolle tun“
Brexit-Chaos um bizarre Kapitel reicher: Johnson will jetzt „das einzig verantwortungsvolle tun“

Kommentare