+

Unser Nachrichtenüberblick

A2-Anschlussstelle wird gesperrt, Dattelner Feuerwehr löscht brennende Strohballen

  • schließen

Der Landesbetrieb Straßen.NRW hat kurzfristig eine Sperrung angekündigt. Die Feuerwehr ist in der Nacht zu Dienstag zu brennenden Strohballen in Olfen ausgerückt.

Was ist los im Kreisgebiet und in der Umgebung?

Großeinsatz der Feuerwehr in der Nacht zu Dienstag.

Die Top-Themen des Tages

  • Duisburg: Wegen eines Notarzteinsatzes am Gleis zwischen Duisburg und Essen ist es am Dienstagmorgen zu Verspätungen im Bahnverkehr gekommen. Für rund eine Stunde mussten alle Gleise auf der Strecke komplett gesperrt werden, wie ein Bahnsprecher mitteilte. Im Fernverkehr gab es in der Folge bis zu 30 Minuten Verspätung, die Züge des Nahverkehrs kamen zwischen sechs und zwölf Minuten zu spät.
  • Bochum: Eine Bochumerin muss sich in Düsseldorf als mutmaßliche IS-Terroristin vor Gericht verantworten. In Syrien soll sie anderen Frauen Sprengstoffgürtel zum Verkauf angeboten haben.
  • Bochum: Am Bochumer Landgericht geht es ab Dienstag (12.00 Uhr) um aufgespritzte Lippen. Angeklagt ist eine Frau aus Bochum, die sich jahrelang unberechtigterweise als Heilpraktikerin ausgegeben haben soll. Laut Anklage hat die 26-Jährige zahlreichen Frauen entweder in einer Bochumer Wohnung oder in Hotelzimmern Hyaluronsäure in Lippen und andere Gesichtsbereiche gespritzt.
  • Berlin: Bei den Grünen im Bundestag entscheidet sich am Dienstag (ab 15.00 Uhr), ob die Fraktionschefs Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter im Amt bleiben - oder ein neues Duo das Ruder übernimmt. Der frühere Parteichef Cem Özdemir hat sich zusammen mit der Abgeordneten Kirsten Kappert-Gonther auf die Doppelspitze beworben. Gewählt wird auch bei der SPD, der AfD und der FDP - allerdings wird es da voraussichtlich weniger spannend.
  • New York: In einer hoch emotionalen Wutrede beim Klimagipfel in New York hat die Aktivistin Greta Thunberg den Staats- und Regierungschefs mangelnde Handlungsbereitschaft vorgeworfen.
  • New York: Vor dem Hintergrund des Konflikts zwischen den USA und dem Iran beginnt am Dienstag (15.00 Uhr MESZ) die Generaldebatte bei der UN-Vollversammlung in New York. Im vergangenen Jahr hatte Trump der Führung in Teheran bei der UN-Vollversammlung vorgeworfen, "Chaos, Tod und Zerstörung" zu säen. Seitdem ist der Konflikt zwischen den USA und dem Iran gefährlich eskaliert.
  • London: Das oberste britische Gericht will an diesem Dienstag (11.30 Uhr MESZ) eine Entscheidung zu der von Premierminister Boris Johnson auferlegten Zwangspause des Parlaments treffen. Die elf Richter des Supreme Courts müssen entscheiden, ob sie in den Streit zwischen Parlament und Regierung eingreifen.
  • Ljubljana: Das Exekutivkomitee der Europäischen Fußball-Union berät bei seiner Sitzung am Dienstag über eine Reform der Nations League. Die mögliche Aufstockung der A-Staffel von 12 auf 16 Teams würde der deutschen Nationalmannschaft bei der nächsten Austragung des Wettbewerbs im Herbst 2020 den sportlichen Abstieg in die B-Liga ersparen.

Die Lage auf den Straßen

Die Entwicklung auf den wichtigsten Strecken in unserer Region können Sie bei uns minutengenau auf dieser interaktiven Grafik verfolgen.

Das Wetter 

Während es am Dienstag noch teils bewölkt, teils freundlich ist, zeigt sich das Wetter an den beiden Tagen danach bedeckt. Dabei treten am Mittwoch Schauer auf, am Donnerstag regnet es zeitweise. Es wird kühler im Vest: Von 21 Grad am Dienstag gehen die Höchstwerte auf 17 Grad am Donnerstag zurück. Es weht ein teilweise kräftiger Wind aus südlicher Richtung.

Der Kreis multimedial

Ein buntes Programm auf dem Hünenplatz in Oer-Erkenschwick: Erst wurde mit der Familie gefeiert und dann das Ehrenamt durch Bürgermeister Carsten Wewers geehrt. Zu den Gewinnern gehören Marianne Passner (DRK), Renate Hamann (TUS09), der Dorfmarkt Oer mit Martina Eißing, die Biologische Station um Reinhard Wentzlik und Erika Mentel für den Kulturkeis.

Neues vom Hünenplatz: Kinderfest und Ehrenamt | cityInfo.TV

Neues vom Hünenplatz: Kinderfest und Ehrenamt | cityInfo.TV

Zahl der Nacht 

144.500: Der US-Luftfahrtkonzern Boeing startet sein Entschädigungsprogramm für Angehörige der Opfer der Flugzeugabstürze in Indonesien und Äthiopien. Die Familien der 346 Menschen, die bei den Unglücken starben, sollen jeweils rund 144.500 Dollar erhalten, wie Boeings von US-Staranwalt Ken Feinberg verwalteter Kompensationsfonds gestern (Ortszeit) in Washington mitteilte.

Trends in den sozialen Medien 

Jürgen Klopp wird zum Welttrainer gewählt, Lionel Messi feiert seine Auszeichnung als Rekord-Weltfußballer.

Mit dpa-Material 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schwerer Autounfall: Feuerwehr muss Fahrer (17) und Beifahrer (15) aus Wrack schneiden
Schwerer Autounfall: Feuerwehr muss Fahrer (17) und Beifahrer (15) aus Wrack schneiden
Metro verkauft Real: Wohin die Reise für den Supermarkt in Herten geht, ist offen
Metro verkauft Real: Wohin die Reise für den Supermarkt in Herten geht, ist offen
Wie viele Einwohner hat Waltrop? Eine Frage, bei der sich die Statistiken widersprechen
Wie viele Einwohner hat Waltrop? Eine Frage, bei der sich die Statistiken widersprechen
Brückenarbeiten im Kreuz Recklinghausen: A43 ist am Wochenende komplett gesperrt
Brückenarbeiten im Kreuz Recklinghausen: A43 ist am Wochenende komplett gesperrt
Einsatz in der Nacht - deshalb musste die Feuerwehr zur Dahlbredde ausrücken
Einsatz in der Nacht - deshalb musste die Feuerwehr zur Dahlbredde ausrücken

Kommentare