+
Das Prosper-Hospital an der Mühlenstraße.

Abendsprechstunde

Wie lässt sich Krebs im Hals vermeiden?

RECKLINGHAUSEN - "Rauchen, Smog oder Virusinfektion" - bei der Abendsprechstunde des Medienhauses Bauer am Montag, 16. November, ab 18.30 Uhr im Prosper-Hospital an der Mühlenstraße geht es um Tumorerkrankungen im Kopf- und Hals-Bereich. Fachleute berichten über Risikofaktoren sowie Möglichkeiten der Vor- und Nachsorge.

Auslöser für bösartige Tumore im Kopf-Hals-Bereich gibt es viele: Schadstoffe im beruflichen Umfeld wie Lacke, Gase oder Feinstaub, schlechte Zahnhygiene und chronische Verletzungen der Schleimhaut sind Beispiele für eher seltenere Ursachen. Deutlich im Mittelpunkt stehen dagegen das Rauchen insbesondere bei Kehlkopfkrebs, regelmäßiger Alkoholkonsum bei Krebs im Rachen und der Mundhöhle sowie virale Infektionen. Sehr unterschiedlich sind auch die Symptome: Andauernde Schwellungen, Verfärbungen oder länger anhaltende Geschwüre sollten genauso ein Warnzeichen sein wie Heiserkeit oder Schluckstörungen.

Der Eintritt ist frei.

Prof. Dr. mult. Ralf Siegert geht der Frage nach, wie und wo Krebs im Hals entsteht und wie die Risikofaktoren zu bewerten sind. Im Anschluss betrachtet HNO-Ärztin Aglaia Georgiou die Vor- und Nachsorgemaßnahmen. Abschließend erläutert Dr. Ralph Magritz, welche operativen Möglichkeiten es gibt. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, persönliche Gespräche mit den Referenten zu führen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Frau stirbt bei Wohnungsbrand an der Holtbredde - Mordkommission ermittelt
Frau stirbt bei Wohnungsbrand an der Holtbredde - Mordkommission ermittelt
Großer Andrang in der City: Datteln im Herbst trumpft mit PS-Monstern und Holland-Spezialitäten auf
Großer Andrang in der City: Datteln im Herbst trumpft mit PS-Monstern und Holland-Spezialitäten auf
Herten: Betrugsverdacht im Reisebüro - jetzt steht die Schadenssumme fest
Herten: Betrugsverdacht im Reisebüro - jetzt steht die Schadenssumme fest
Frührentner und Hund verwesen acht Jahre in Wohnung - Frau schildert rätselhafte Begegnung auf der Straße
Frührentner und Hund verwesen acht Jahre in Wohnung - Frau schildert rätselhafte Begegnung auf der Straße
Autoknacker bauen BMW-Lenkräder aus - hängen die Taten aus Recklinghausen zusammen?
Autoknacker bauen BMW-Lenkräder aus - hängen die Taten aus Recklinghausen zusammen?

Kommentare