+
Vergangene Woche wurde an der Hebewerkbrücke gearbeitet.

Aber keine Nachricht vom WSA...

Schiffshebewerk: Die erste provisorische Brücke kommt Freitag

Waltrop - Es war ein Wunsch der Bürgerschaft – am Freitag, 21. Juni, soll er umgesetzt werden: Es geht um die provisorische Fußgängerbrücke am Oberwasser des neuen Hebewerks.

Diese Brücke soll am Freitag installiert werden. „Inwieweit eine Freigabe an diesem Tag erfolgen kann, kann ich nicht sagen.“ Mitgeteilt hat uns das Patricia Neuhaus, Sprecherin der Stadt Waltrop, auf Nachfrage. Entgegen der Ankündigung, dass man fortan auch unsere Zeitung über Fortschritte und Neuigkeiten informieren will, hat das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA) Duisburg-Meiderich den Termin nicht kommuniziert. Eine schriftliche Anfrage gestern Vormittag an Amtsleiter Volker Schlüter und Abteilungsleiter Oliver Jaswetz blieb bis Redaktionsschluss unbeantwortet.

Mängelbeseitigung dauert an

Und offenbar musste auch die Stadt Waltrop proaktiv beim WSA nachhaken. Patricia Neuhaus berichtet davon, dass man die Information am vergangenen Freitag erst „auf Nachfrage“ erhalten habe.

In der Sache selbst gibt es nicht viel Neues. Das Unternehmen sei laut Patricia Neuhaus weiterhin mit der Mängelbeseitigung beschäftigt. Derweil findet am Mittwochabend im Café Kortmann (Zum Neuen Hebewerk 2) eine von Anwohner Hermann Frieß initiierte Versammlung statt. Es geht um die Verpflichtung eines Rechtsanwaltes, um die Rolle des WSA rund um die Geschehnisse an der Hebewerkbrücke zu hinterfragen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Schwerer Unfall im Schacht - Sanitäter müssen sofort Verstärkung holen
Schwerer Unfall im Schacht - Sanitäter müssen sofort Verstärkung holen
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Das "Wirxel-Haus" in Datteln steht im Internet zum Verkauf - treibt der Investor ein mieses Spiel? 
Das "Wirxel-Haus" in Datteln steht im Internet zum Verkauf - treibt der Investor ein mieses Spiel? 
Trickdiebe in Datteln? Anwohner im Beisenkamp fühlen sich durch Gaunerzinken verunsichert
Trickdiebe in Datteln? Anwohner im Beisenkamp fühlen sich durch Gaunerzinken verunsichert
Spaziergänge sind wie ein Hindernislauf - darüber ärgert sich ein Rentner (79)     
Spaziergänge sind wie ein Hindernislauf - darüber ärgert sich ein Rentner (79)     

Kommentare