Abgetrennter Fuß

Leiche gefunden - Bahnstrecke Bochum-Dortmund gesperrt

BOCHUM/DORTMUND - Einen gruseligen Fund haben Bahnmitarbeiter am Morgen in Bochum gemacht: Sie fanden kurz vor dem Bochumer Hauptbahnhof einen abgetrennten Fuß in den Gleisen. Die Bahnstrecke zwischen Bochum und Dortmund ist derzeit komplett gesperrt.Nach umfangreicher Suche hat die Polizei inzwischen auch weitere Überreste eine Leiche gefunden.

Bahnmitarbeiter haben am Morgen einen abgetrennten Fuß in den Gleisanlagen kurz vor dem Bochumer Hauptbahnhof gefunden. "Nach weiterer Suche wurden dann im Bereich der Harpener Straße in Bochum weitere Teile einer Leiche gefunden", sagte ein Sprecher der Bundespolizei am Morgen. Die Identifizierung ist allerdings schwierig. Es lasse sich allerdings nicht mehr sagen, ob es sich um einen Mann oder eine Frau handele, so die Bundespolizei. Einen Unfall mit einer Person auf den Gleisen sei bislang von keinem Zugführer gemeldet worden. "Die Kripo hat jetzt die Ermittlungen aufgenommen", erklärte der Sprecher weiter.

Auswirkungen auf den Zugverkehr

Die Bahnstrecke zwischen Dortmund und Bochum ist komplett gesperrt, Regionalexpress-Züge werden laut eines Sprechers der Deutschen Bahn über Herne und Gelsenkirchen umgeleitet. Betroffen sind die Linien RE1, RE6 und RE11. Die Züge der S-Bahnline 1 zwischen Dortmund und Düsseldorf fahren nicht mehr bis Dortmund, sondern drehen und wenden im Bochumer Hauptbahnhof. "Für Dortmund versuchen wir nun, einen Busnotverkehr für die Linie S1 hinzubekommen", so der Bahnsprecher. Ob und wann das gelinge, sei aber noch nicht klar.

Wie lange die Strecke noch gesperrt ist, ist noch unklar. Zurzeit läut die Spurensicherung durch die Kriminalpolizei.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit
Hier wird bald in Marl geblitzt
Hier wird bald in Marl geblitzt
Drei Kinder legen Steine auf Schienen - die Bahn kann nicht mehr rechtzeitig stoppen
Drei Kinder legen Steine auf Schienen - die Bahn kann nicht mehr rechtzeitig stoppen
Männer mit Schusswaffe wollten offenbar Netto-Filiale überfallen - doch sie kamen zu spät
Männer mit Schusswaffe wollten offenbar Netto-Filiale überfallen - doch sie kamen zu spät

Kommentare