Symbolbild

Ministerium

Abiturprüfungen im Kreis Recklinghausen finden statt, werden aber verschoben

  • schließen

Die Abiturprüfungen in Nordrhein-Westfalen - und damit auch im Kreis Recklinghausen - finden statt, werden aber verschoben

  • Abiturprüfungen werden in NRW verschoben
  • Auch Termine für andere Abschlüsse sind betroffen
  • Ministerien Gebauer: Niemand soll einen Nachteil erfahren

"Wir wollen faire Bedingungen für unsere Schülerinnen und Schüler in Nordrhein-Westfalen und in ganz Deutschland", sagte Schulministerien Yvonne Gebauer (FDP) in einer Pressekonferenz.

Planungssicherheit für Schülerinnen und Schüler

Nun haben die Schülerinnen und Schüler in NRW Planungssicherheit. Die Hauptprüfungen zum Abitur sollen erst am 12. Mai beginnen. Dauern werden sie bis zum 25. Mai. Damit verschieben sich natürlich auch die mündlichen Prüfungen. Für die Schülerinnen und Schüler heißt das, dass sie insgesamt mehr Zeit zum Lernen haben.

Brückentag als Prüfungstag

„Die Prüfungen werden selbstverständlich unter besonderer Berücksichtigung des Infektionsschutzes stattfinden. Die Gesundheit unserer Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler hat für uns oberste Priorität", so die Ministerin. Zudem sollen die Zeugnisse zu den geplanten Terminen ausgegeben werden. Allerdings wird wohl auch der Brückentag nach Christi Himmelfahrt als Prüfungstag genutzt.

Auch Prüfungstermine an anderen Schulformen verschoben

Wer seinen Realabschluss oder Hauptschulabschluss machen möchte, hat natürlich auch die Gelegenheit, so Gebauer. Diese Termine der Abschlussprüfungen seien angepasst und fünf Tage nach hinten verschoben worden: Das gilt für die zentralen Prüfungen in Klasse 10 in den Fächern Mathematik, Englisch und Deutsch an Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschulen sowie an bestehenden G9-Gymnasien, Weiterbildungskollegs und in den Schulversuchen Primus- und Gemeinschaftsschule.

Zentraler Nachschreibetermin

Für Schülerinnen und Schüler, die den Haupttermin nicht wahrnehmen könnten, werde es im Anschluss einen zentralen Nachschreibetermin geben.Die Prüfungen an den Berufskollegs werden ebenfalls neu terminiert. Niemanden soll in Zukunft durch die besonderen Umstände ein Nachteil entstehen.

Eine Wahlmöglichkeit für ein Abitur mit oder ohne Prüfungen wird es nicht geben. Es gebe kein gerechteres Abitur als jenes, das mit Prüfungen zustande komme, sagte Gebauer. Damit wandte sie sich gegen Forderungen der Landesschülervertretung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
BWW Langenbochum: Vier Neuzugänge auf einen Streich
BWW Langenbochum: Vier Neuzugänge auf einen Streich
Feuerwehr Gladbeck rückt zu Dachstuhlbrand an der Josefstraße aus
Feuerwehr Gladbeck rückt zu Dachstuhlbrand an der Josefstraße aus
Mega-Talent Jude Bellingham: Es gibt nur noch ein Hindernis für den BVB
Mega-Talent Jude Bellingham: Es gibt nur noch ein Hindernis für den BVB
Coronavirus-Isolation: Professor aus Dortmund schlägt Alarm und warnt vor "ernsthaften Problemen"
Coronavirus-Isolation: Professor aus Dortmund schlägt Alarm und warnt vor "ernsthaften Problemen"

Kommentare